HCG Wert

    • (1) 27.04.17 - 07:22

      Hallo,

      Nach 6 ÜZ hats anscheinend nun geklappt.

      Habe 3 Tage nach ausbleiben meiner Periode einen Test gemacht (billig streifen von DM), dieser war positiv. Ich könnte es kaum fassen und kaufte mir einen digitalen von CB dieser zeigte mir auch "schwanger" an. Bin also am nächsten Tag zur Frauenärztin Endergebnis, Urin Test positiv, Ultraschall soweit nix zu sehen außer eine etwas mehr aufgebaute Schleimhaut. Also gings zur bluabnahme, auch hier positiv.

      Rein rechnerisch war ich dort 4+4 und hatte einen hcg wert von 68 ist dies normal ? Leider gab man mir keine Auskunft darüber. Ich solle nächste Woche wieder kommen und gucken ob er steigt. Habe nun Angst ob er eventuell viel zu niedrig ist oder sonstiges.

      • Liebe Jackiex3,

        Gratulation zur Schwangerschaft!

        die 4+4. SSW ist eine sehr frühe Schwangerschaftswoche, in der man tatsächlich noch nicht viel sehen und sagen kann. Rund um die 6.-7. SSW sollte man in der hoch aufgebauten Schleimhaut eine Fruchthöhle nachweisen können. Zu dieser Zeit ist das HCG bei einem Wert von ca. 1000.

        Der HCG-Wert verdoppelt sich ca. alle zwei Tage, deswegen (und auch abhängig vom Labor) gibt es sehr große Spannbreiten, was die Normwerte angeht. Im Netz findest Du HCG-Tabellen und sogar HCG-Rechner.

        Am genauesten ist jedoch die Laborkontrolle selbst in Zusammenschau mit dem Ultraschallbefund.

        Alles Gute und viel Glück!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen