Schwanger?

    • (1) 19.05.17 - 07:23
      emmi-309

      Hallo,
      ich bin 18 und befürchte, schwanger zu sein. Auf den Gedanken kam ich, als mein Freund mich auf meine gewachsenen Brüste ansprach. Ich passe noch in meine alten BHs und äußerlich sieht man nicht viel, nimmt man sie jedoch in die Hand, sind sie deutlich voller geworden.

      Mein Zyklus ist sehr unregelmäßig (27-33 Tage), meine letzte (und ungewöhnlich schwache) Periode hatte ich vom 19.-22. April. Mein durchschnittlicher Zyklus beläuft sich auf 31 Tage, morgen wäre meine Periode theoretisch also fällig.

      Am 6. Mai machte ich einen Schwangerschaftstest, am 17. Mai einen Frühtest, beide waren negativ.

      Eigentlich war geplant, mir bei der nächsten Periode einen Kupferperlenball einsetzen zu lassen, bis jetzt haben wir nur mit Kondom verhütet. "Pannen" haben wir dabei nicht bemerkt.
      Was mich zudem verwirrt, ist, dass ich vom etwa 3.-11.5. untypischen, fadenziehenden, hell- bis dunkelbräunlichen Ausfluss hatte.

      Ich werde auf jeden Fall so schnell wie möglich meinen Frauenarzt aufsuchen, wollte aber gern Ihre Einschätzung dazu wissen.

      Liebe Grüße
      Emmi

      • (2) 19.05.17 - 07:39

        Den Frühtest habe ich leider nicht mit Morgenurin durchgeführt.

        Liebe Emmi,

        vergrößerte Brüste und andere Symptome wie z.B. Unterleibsziehen, Übelkeit und Brustziehen sind allesamt nur sehr unsichere Schwangerschaftszeichen. Man kann auch gar nichts bemerken und trotzdem "voll und ganz" schwanger sein.

        Ich würde einen erneuten Test machen und mich - sollte die Periode trotz negativem Test ausbleiben - beim Frauenarzt vorstellen, er kann Dir relativ schnell Gewissheit und Sicherheit geben und ggf. auch eine Ursache für die Veränderungen finden.

        Alles Gute für Dich!
        Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen