Kaiserschnittnarbe :/

    • (1) 11.10.17 - 09:29
      Antwort-suchend

      Hallo ich bin etwas durcheinander ... und Google war mal wieder keine gute Idee ūüė£
      Ich war gestern beim 3ten Screening,mit meinem babyboy ist alles super nur hab ich Schmerzen an meiner kaiserschnittnarbe.daraufhin schallte er diese und stelle fest sie wäre nur 0,37 mm dick. Ich sollte mich mehr schonen-mehr sagte er nicht . Eine bekannte hätte eine dicke von 4 mm und sollte jede Woche zur Kontrolle ins kh.
      Wie ist das denn mit den Werten? Ab wann muss das öfter kontrolliert werden ?
      Auch interessant vllt ... ich hatte bereits 2 Kaiserschnitte... der letzte ist knapp 3 Jahre her
      LG antwort-suchend 30+2

      • Liebe Antwort-suchend,

        generell ist es so, dass die Aussagekraft der Messung des unteren Uterinsegmentes bzw. der Dicke der Sectionarbe noch immer nicht so einndeutig ist, dass sie in der Klinik generelle Anwendung findet. Eine Frau mit einer vorherigen Sectio caesarea hat ein erh√∂htes Risiko f√ľr eine Uterusruptur unabh√§ngig vom Geburtsmodus.

        Im Rahmen dieses Forums k√∂nnen und d√ľrfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchf√ľhren. Ich hoffe, Du hast Verst√§ndnis daf√ľr. Bitte wende Dich f√ľr eine individuelle Beratung an Deinen Frauenarzt.

        Alles Gute!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen