Ist das Normal?!

    • (1) 23.11.17 - 21:53

      Hallo,
      ich habe am 14.11.17 eine Ss-Test gemacht, der war positiv auch wenn man nir einen zweiten leichten Strich sah war er positiv..zu diesem Zeitpunkt war ich nun auch schon zwei Tage überfällig. Am 15.11. Hatte ich dann Unterleibziehen was einem periodenschmerz ähnelte. Am 16.11 kam meine Periode allerdings auch nicht. Am 17.11 rief ich bei meinem FA an, wo ich direkt vorbei kommen konnte. Er machte einen Ultraschall und man konnte leider (ausser einen winzig kleinen punkt) nichts sehen, dnan lies er mir Blut abnehmen der Bluttest fiel auch positiv aus. An dem selben Nachmittag machte ich nochmal zwei Tests die eindeutig positiv waren, man konnte zwei klare und deutliche Striche sehen.
      Am Anfang hatte ich dieses Bauchziehen was wie gesagt einem Periodenschmerz ähnelte und ich fühlte mich ehrlich gesagt auch bisschen Schwanger :) nun nach einer Woche sind die schmerzen weg (ab und zu mal ein leichtes ziehen) aber meine Jeans drücken mich beim sitzen und ich muss sie aufknöpfen, meine Brüste sind auch geschwollen und ich habe viel Lust auf herzhaftes Essen. Meine Frage ist nun:
      Bin ich eig "noch" Schwanger? Ist es normal das die Bauchschmerzen aufhören?

      Eine Antwort wäre toll, da ich im Internet leider keine richtige Antwort auf meine Fragen finde :(

      Vielen Dank
      Jas.

      • (2) 25.11.17 - 08:55

        Liebe jas.,

        ob Du "noch" schwanger bist, kann nur durch einen Test bzw. bei einer Untersuchung geklärt werden. Unterleibsziehen/-druck, Übelkeit und Brustziehen sind allesamt nur sehr unsichere Schwangerschaftszeichen. Man kann auch gar nichts bemerken und trotzdem "voll und ganz" schwanger sein. Während einer Schwangerschaft verändern sich diese Symptome oft. Viele Frauen bemerken zunächst das Ziehen und kämpfen später mit Übelkeit und Erbrechen....
        Lass Dich also bitte nicht verunsichern. Ist doch super, wenn es Dir gut geht!
        Wenn Du zu große Angst hast, dann stell´ Dich erneut bei Deinem Frauenarzt vor. Er kann Dir relativ schnell Gewissheit und Sicherheit geben. -Du sollst Dich schließlich wohl fühlen und die Schwangerschaft genießen!

        Alles Gute für Dich!
        Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen