Arzttermin machen?

    • (1) 04.05.18 - 22:48

      Hallo, ich bin mit meinem zweiten Wunder schwanger und aktuell in der zehnten Schwangerschaftswoche (9+1). Mir geht es seit zwei Wochen wirklich sehr schlecht, ich bin dauerhaft müde, so dass ich teilweise im Sitzen einschlafen. Morgens muss ich mich immer übergeben, über den Tag ist die Übelkeit nicht ganz so schlimm, aber wenn ich was esse, bekomme ich ziemlich starke Magenschmerzen. Ich fühle mich als wäre ich richtig krank, schlapp, antriebslos und würde mich einfach am liebsten den ganzen Tag im Bett verkriechen.
      Nun frage ich mich, ob es meinem Baby gut geht, wenn ich mich so elend fühle. Ich würde mir gerne einen Termin beim Arzt holen, damit er einmal nachgeschaut oder ist das übertrieben?
      Bei meiner ersten Schwangerschaft war es ein Spaziergang, ich war lediglich bei den Vorsorgetermin und der Rest lief bilderbuchmäßig.
      Bin total verunsichert.

      • Liebe franz,
        die Symptome die sie beschreiben sind bei einigen Frauen ganz normal für eine Schwangerschaft. Extreme Müdigkeit, Kreislaufprobleme und Schwäche gibt es leider .... Vielleicht haben sie einen Eisenmangel. Aber das wird sicher ihr FA bereits getestet haben oder in der nächsten Blutentnahme sich ansehen. Dann sollten sie natürlich auch Eisen einnehmen. Und der Schilddrüsenwert wäre interessant. Ansonsten heißt es nach 12 Wo wird es besser. Alles Gute für Sie!!!
        fw

Top Diskussionen anzeigen