Frage zu HCG und SSW 6+1

    • (1) 01.06.18 - 11:22

      Guten Tag Frau Dr. Wagner,
      ich wende mich hilfesuchend an Sie, weil ich derzeit mit meiner Praxis nicht wirklich aufgeklärt oder unterstützt werde. Ich hatte Ende Februar eine Misses Abortion in der 11ssw. Heute bin ich in der ssw 6+1. Am Sa bei 5+1 war ich wegen Schmerzen im linken Unterleib im KH. Es wurde abends 19.30 Uhr Beta HCG abgenommen, der bei 6663 lag. Man sah nur die Fruchthöhle im Ultraschall. Montags drauf um 8.30 wurde wieder Beta HCG genommen, der bei 8994 lag. Heute bei 6+1 war wieder ein Ultraschall, in dem man einen Dottersack und den Embryo sehen konnte, eine Herzaktion sagte sie, sei zu erahnen. Die Ärztin sagte, Es sei zeitgerecht entwickelt. Aber hat sie das vielleicht nur gesagt um mich zu beruhigen?
      Nun meine Frage, ist der Beta HCG in den 1,5 Tagen wirklich zu wenig gestiegen? Kann man hier von einer intakte SS ausgehen?
      Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort
      LG Mone

Top Diskussionen anzeigen