Gebärmutterhals

    • (1) 01.08.18 - 15:55
      Inaktiv

      Hallo fr dr ,
      Ich habe Ihnen bereits geschrieben. Vielen Dank für Ihre Antwort ich war heute noch mal beim Frauenarzt und der hat den Gebärmutterhals mit 2,5 gemessen ich bin in der 26. Schwangerschaftswoche mit Zwillinge er meinte ich solle am Freitag ins Krankenhaus für die lungenreife Spritze bin heute ziemlich durch den Wind ist denn der wert wirklich so schlecht?hab so Angst das meine Babys schon bald kommen . Wegen waren keine auf ctg . Ph wert bei 4 . Was würden Sie mir raten . ? Ist die Spritze gefährlich?
      Dann hätte ich noch eine andere Frage zu Beginn meiner Schwangerschaft hab ich ständig eine verstopfte Nase und ein Druck auf den Uhren kann das wirklich an der Schwangerschaft liegen oder würden Sie mir raten zu einem HN O Arzt zu gehen?
      Herzlichen Dank im Voraus

      • (2) 01.08.18 - 21:24

        liebe f.,

        Eine verstopfte Nase und dRuck auf den Ohren findet man häufig in der Schwangerschaft. da würde ich nichts draus machen erstmal. Bezüglich der " Spritze" stellen sie sich zumindest in der Klinik vor bitte und besprechen das dort nochmal. Grundlegend ist die Idee ihres Arztes gut allerdings gibt man erst ein Medikament wenn wirklich wehen da sind und die Geburt in den nächsten 7 Tagen droht, eher nicht so prophylaktisch. Das wird unterschiedlich gehandhabt. Aus meiner Erfahrung her ist der Wert bei Zwillingen noch tolerabel, aber unbedingt überwachungswürdig. Vielleicht empfehlen die ihnen stationär zu bleiben in der Klinik. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen