ungewöhnliche Periode

    • (1) 27.08.18 - 10:20

      Hallo,

      ich bin seit meiner letzten Periode ziemlich verunsichert. Diese war nämlich ungewöhnlich kurz (2-3 Tage) und anders als sonst relativ schwach. Danach war 2 Tage nichts und dann bekam ich eine schwache Blutung, die aber nicht vergleichbar mit der Regelblutung war. Diese hat bis gestern angedauert und heute war nur mehr eine dunkelrote Blutung.

      Ich habe gleich heute meinen Frauenarzt kontaktiert und für nächste Woche einen Termin erhalten. Die Assistentin, der ich mein Problem geschildert habe, hat gemeint es wäre möglicherweise eine Zyste..?

      Da der Termin erst nächste Woche ist, bin ich noch immer ziemlich verunsichert.

      Ich nehme seit Dezember 2017 keine Pille mehr. Mein Mann und ich haben seitdem mit Kondom verhütet und nun seit Juli haben wir unverhüteten Geschlechtsverkehr. Ich hatte seit ich die Pille abgesetzt habe sofort weiter ganz normal meine Tage bekommen und nie irgendwelche Probleme. Meine Tage dauerten im Schnitt ca. 5-7 Tage und ich hatte, anders wie jetzt, meist sehr starke Blutungen. Mich verunsichert es, dass genau jetzt wo wir ohne Kondom Geschlechtsverkehr hatten meine Periode so anders war.


      Kann es sein, dass ich etwa doch schwanger bin?


      Vielen Dank im Voraus.

      Liebe Grüße,
      kiwi145

      • (2) 28.08.18 - 21:07

        hallo Kiwi,

        na klar könnten sie auch schwanger sein, aber genauso ist eine normale Zyklusunregelmäßigkeit wahrscheinlich. Machen sie doch einen test dann wissen sie sicher Bescheid. Grundlegend ist eine etwas veränderte Regel nichts krankhaftes. Drücke ihnen die Daumen, Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen