Zyklusproblem

    • (1) 26.09.18 - 19:36

      Hallo.

      Ich habe im Mai meine Pille abgesetzt wegen Kinderwunsch. Ende Mai hatte ich eine abbruchblutung und dann nichts mehr.

      Mein Arzt hat einen Bluttest gemacht und es war alles in Ordnung, nur die Gelbkörperwerte waren leicht zu niedrig.

      Ich sollte 10 Tage arefam nehmen. Das habe ich gemacht und gestern (6 Tage nach der letzten Tablette) habe ich meine Periode mit den üblichen schmerzen bekommen. Heute war allerdings keine Blutung mehr in Sicht, und es fühlt sich alles ausgetrocknet aus.

      Meine Frage: Was hat das zu bedeuten? Heißt das, mein Zyklus pendelt sich endlich wieder ein? Was bedeutet diese sehr kurze Blutung?

      • (2) 27.09.18 - 10:40

        Hallo kiwu,

        Ihr Zyklus muss sich wieder einstellen das stimmt. Scheint auch unter arefam zu klappen. Da es ihr körpereigener Zyklus ist und nicht der unter der Pille kann sich durchaus die Blutung verändern. Um weitere Aussagen darüber machen zu können müssen sie nun weitere Zyklen beobachten, gern aufschreiben oder auch ovulationstest mitmachen um den besser kennenzulernen. Grundlegend war alles richtig von ihrem Arzt. Zusätzlich als Information kann man im US auch mal den Zyklus und die Folikelreifung sowie Schleimhaut mitbeurteilen, das müssten sie aber wahrscheinlich selbst bezahlen bei ihrem Arzt. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen