Schleimiger Ausfluss mit Blut

    • (1) 09.02.19 - 13:06

      Hallo Frau Dr. Weigert,

      ich bin aktuell in der 10. Ssw (9+4) und habe seit Beginn der Schwangerschaft verstärkten schleimigen Ausfluss. Leider habe ich immer wieder über den Tag verteilt (vor allem nach dem Toilettengang) zähen Schleim mit Blut/Blutfäden auf dem Toilettenpapier. Ich habe nie etwas im Slip, nur beim Abwischen bemerke ich dieses Blut.
      Ich mache mir ständig Sorgen darüber, war auch bereits 4 mal beim FA wo immer alles in Ordnung war (Abstrich, Urin, US, Herz hat geschlagen) und nie eine Blutung festgestellt werden konnte.
      Meine FA meinte, ich solle dies ignorieren und entspannt sein, da es einfach Frauen gibt, die aufgrund der besseren Durchblutung dazu neigen.
      Ich nehme bereits 300mg Magnesium, aber irgendwie ändert sich an der Situation nichts.
      Ich möchte auch nicht ständig zum FA rennen und alle verrückt machen.

      Schmerzen habe ich außer immer mal ein ziehen und zwicken im Unterleib und Rücken keine. Das lässt sich aber ohne Probleme auschalten.

      Können Sie mich eventuell beruhigen, dass das tatsächlich normal ist bzw. mir sagen was ich noch tun könnte?
      Wie lang kann diese Situation anhalten?

      Vielen Dank im Voraus und Ihnen ein schönes Wochenende.
      Dini

      • Hallo dini,
        da gebe ich ihrer FÄ recht, die sie ja eigentlich schon beruhigt hat. Machen sie sich keine Sorgen. Es ist nichts ungewöhnliches wenn eine Frau vermehrt Ausfluss hat und dabei auch mal leichte Schmierblutungen sind. Häufig kommt das durch die Gewebeveränderungen beim Wachstum der Gebärmutter/ Gebärmutterhalses unter der Schwangerschaft. Auch wird das Gewebe insgesamt weicher und besser durchblutet. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen