Einnahme Famenita

    • (1) 13.02.19 - 10:14

      Hallo,
      ich habe seit 3 Tagen erfahren, dass ich schwanger bin.
      Ich nehme seit 2 Tagen nach ES Famenita 2x tgl. ein. Das habe Ich von meiner alten Frauenärzten prophylaktisch bekommen.
      Meine neue Frauenärztin hat 1 Monat bevor ich schwanger wurde am ZT 3 Blut abgenommen und die Hormone bestimmt. Es ist alles in Ordnung sagt sie.
      Meine 2 Zyklushälfte ist auch 13-14 Tage.
      Nun meine Frage, soll ich die Famenita trotzdem weiter nehmen?
      Hab sie trotzdem ohne Wissen meiner neuen Frauenärztin genommen, einfach zur Beruhigung.

      Bei meiner anderen Schwangerschaft habe ich sie ab ES nur 10 Tage genommen, dann aprubt abgesetzt, weil der FA sagte, ich brauch sie nicht mehr.

      Hab jetzt schon 1 Tablette weniger genommen von 2x1 auf 1x1 und gestern Keine. Wollte sie langsam ausschleichen.
      Was sagen Sie dazu? Kann das meinem Baby schaden?

      • Hallo tinchen,

        keine Sorge, sie schaden ihrem Baby nicht. Lassen sie Famenita weg wenn es keine Notwendigkeit für die Anwendung gibt. Müssen sie es nehmen wegen Blutungen oä ist das auch gut bis zur 10 SSW möglich, sollte aber von einem Arzt angeordnet werden. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen