Speedboot fahren in der Ss

    • (1) 07.03.19 - 10:47

      Hallo , mein Mann und ich haben eine reise auf die Malediven im Mai gebucht. Ich müsste da ca 17ssw sein.
      Laut meiner Fa ein perfekter Zeitpunkt fürs Reisen auch für weite Strecken.
      Jetzt ist mir allerdings eingefallen dass wir nur mit einem Speedboot auf die Insel kommen. Ich habe etwas gegoogelt , meistens war das Meer wohl ruhig und es war eine angenehme Fahrt allerdings war meine Mutter auch dort und bei ihr war es stürmisch und sie empfand den Aufprall auf dem Wasser hin und wieder schon hart. Man fährt ca 3 Stunden mit dem Speedboot. Wäre das schädlich für das Baby , wenn es zu einer holprigen Fahrt kommen sollte ?
      Oder soll ich mich lieber noch ein kissen mitnehmen oder mich auf dem Schoß von meinem Mann dann setzen ?

      • (2) 07.03.19 - 16:14

        Hallo
        Also wir haben selber ein Sportboot und auch wenn das Wasser ruig ist , bekommt man Schläge ab bei einer bestimmten Geschwindigkeit . Speedboot 3 std zu fahren ist schon heftig . Da wird man nicht ununterbrochen hohe Geschwindigkeit haben aber ich persönlich bin schwanger bzw mit einem Baby nie mitgefahren . Da nützt weder Kissen noch auf dem Schoß sitzen ,
        Lg

Top Diskussionen anzeigen