Dottersack zu groß

Hallo,

rechnerisch bin ich bei 7+3 und mein Frauenarzt hat heute festgestellt,dass der Embryo 5mm groß ist und der Dottersack 6mm und damit zu groß. Das Herz schlägt. Das tat es bei 5+6 noch nicht. Muss ich mit einer erneuten Fehlgeburt rechnen oder gibt es noch Hoffnung? Am 25. April habe ich einen Kontrolltermin.
Verzweifelte Grüße.

hallo ninive,
bei wachsendem Embryo mit pos Herzschlag würde ich gar kein DS mehr messen...wozu auch? Eine Kontrolle ist sicher in 1-2 Wochen zur Beruhigung empfehlenswert. Alles Gute, fw