Plötzliche Übelkeit 1 Woche nach Frühabort

    • (1) 13.05.19 - 19:45

      Guten Abend,

      ich hatte in der Nacht vom 4.5. auf den 5.5.2019 in der 6.SSW einen Frühabort nach starker Blutung und wehenartigen Schmerzen. Ich war zu dem Zeitpunkt in der Notaufnahme. Dort konnte keine Fruchthöhle entdeckt werden, sondern lediglich der Aufbau der Schleimhaut (0,87). Der hCG Wert war am 05.05.2019 noch bei etwa 400. Da die Schmerzen nicht nachgelassen haben und die Blutungen stärker wurden, war ich montags (06.05.) bei meiner FÄ. Bei der US Untersuchung hat sie festgestellt, dass immer noch keine Fruchthöhle zu sehen war. Auch die Schleimhaut hat sich bereits abgebaut (0,3). Der hCG Wert lag nur noch bei 200. Die Eierstöcke und Eileiter waren unauffällig. Die FÄ hat somit eine EileiterSS ausgeschlossen und festgestellt, dass ein Frühabort stattgefunden haben muss. Da die Schleimhaut fast abgebaut war und sich keine Fruchthöhle gebildet hatte, ging sie davon aus, dass keine AS erforderlich ist. Termin zur Nachkontrolle ist erst am 24.05. Blutungen hatte ich bis einschließlich Mi (08.05.).

      Heute Mittag ist mir nun plötzlich übel und schwindelig geworden. Die Übelkeit hält immer noch an. Die Übelkeit hat sich bei dem Geruch von Fleisch so verstärkt, dass ich mich fast übergeben musste. Es war so extrem, dass ich kein Fleisch essen konnte. Mein Mann und ich hatten nach dem Ende der Blutungen bereits wieder geherzelt. ES dürfte noch nicht stattgefunden haben. Vor der FG hatte ich einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Sollte die Abbruchblutung als Mens-Blutung betrachtet werden, dürfte ich, falls Zyklus wieder normal sein sollte, erst am Freitag frühestens meinen ES haben.

      Kann die Übelkeit, Schwindel und der Ekel vor Fleisch noch eine Nebenwirkung der FG sein? Besteht die Möglichkeit, dass doch noch nicht alles abgeblutet ist und aus dem Grund plötzlich die Übelkeit auftreten kann, sodass nun doch eine AS erforderlich ist?

      Liebe Grüße

      Jenny

      • (2) 14.05.19 - 10:52

        liebe jenny,

        ih denke dass die Symptome noch im Zusammenhang mit dem Hormonabfall und der Umstellung des Körpers zu tun haben. Ich würde erstmal in Ruhe abwarten....Ein Zeichen dass eine AS gemacht werden muss ist das nicht. LG fw

Top Diskussionen anzeigen