Cytotec auwirkungen auf Embryo

    • (1) 10.06.19 - 19:23

      Guten Tag

      Ich bin jetzt in der 9. Ssw. Letzte Woche hatte ich eigentlich einen Termin für den Abbruch. Der Arzt sagte mir ich solle eine Tablette Cytotec 200mg am Abend vor dem Eingriff einnehmen damit wir nichts verletzten. Ich nahm die Tablette Vaginal ein. Nach 15-20’ bin ich auf das WC und wollte schauen ob sie drin ist. Sie war rausgekommen und ich konnte sie als ganze, etwas aufgelöste Tablette, rausnehmen. Ich habe sie weggeschmissen, weil ich es bereut habe und das Kind gerne behalten möchte. Am nächsten Tag ging ich in die Klinik und sagte, dass ich die OP nicht machen werde. Ich hatte früh am Morgen leicht bräunlichen Ausfluss und auf dem Ultraschall sah man den Herzschlag und der Arzt meinte, dass sich ein bisschen was gelöst hat. Der Arzt verschrieb mir daraufhin Progesteron 200mg jeden Tag oral einnehmen. Meine Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, dass mein Kind einen Schaden davon tragen könnte auch wenn ich die Tablette (Cytotec 200mg) nur ca. 20’ drin hatte?

Top Diskussionen anzeigen