Pille 4 Tage genommen

    • (1) 01.09.19 - 19:46
      Anonym16

      Guten Abend Frau Doktor Weigert,
      Ich hätte eine Frage an Sie.Ich war am 21.8 bei meinem Frauenarzt zur Kontrollunteruchung wo ich ihm dann wegen meinem langen Zyklus angesprochen habe, da war ich bei ZT55. Er verschrieb mir die pille, die sollte ich 2 Wochen nehmen um so meine periode einzuleiten. Hab die erste dann am 23 genommen und die letzte dann am 27.8. Ich weiß blöd von mir, hätte gar nicht damit anfangen sollen. Am 29.8 kam dann meine periode, und seit gestern habe ich ein ziehen im linken eierstock. Habt ihr vielleicht eine Idee was das sein könnte. Habe am Donnerstag einen Termin bei meinem fa. Aber bis dahin werd ich verrückt. Dankeschön und einen schönen Abend noch. :)

      Edit: ist das jetzt eine Abbruchblutung oder die 'richtige' Periode?

      • Meinte natürlich ob Sie eine Idee hätten. Lg

        (3) 02.09.19 - 10:39

        Abbruchblutung ist keine normal Periode. Das sollte der Gyn doch eigentlich wissen. Diese ist ja künstlich hervor gerufen worden. Er sollte eigentlich Ursachenforschung betreiben, warum dein Zyklus so lang ist. Blutbild und so weiter.

        • Hat er aber leider nicht. Er hat gesagt, ich sollte die pille nehmen das ich die blutung bekomme. Gesagt getan,hab eben nur 4 Tage die pille genommen. Und er hat mir auch ein Rezept mitgegeben, dafür falls ich die pille weiter nehmen wollte. Hatte leider am 22 Februar eine Fehlgeburt in der 6ssw. Hab angst das mein Zyklus jetzt noch mehr durcheinander ist als vorher 😟
          Habe jetzt auch am 29.8 begonnen Temperatur zu messen, bin zwar noch recht unerfahren, aber ich lese mich ein, um zu sehen ob ich einen ES habe.
          Oder bekommt man nach einer Abbruchblutung keinen ES?
          Sorry für die vielen Fragen. 🙈

Top Diskussionen anzeigen