Schilddrüse in der Schwangerschaft - wann kontrollieren?

    • (1) 20.09.19 - 14:54

      Hallo!
      Ich habe eine leichte Unterfunktion der Schilddrüse. Vor der jetzigen, 2. Schwangerschaft wurde die jedoch nicht behandelt, es bestanden auch meinerseits keine Beschwerden.
      Da ich aber nach 4 Monaten Kinderwunsch noch nicht schwanger war, verschrieb der Hausarzt mir L-Thyroxin.
      Bereits ca 16 Tage nach Beginn der Einnahme wurde ich schwanger und bin nun in der 6. Woche (5+2)
      Einen Termin bei meinem Gynäkologen habe ich jedoch erst in 2,5 Wochen (7+7). Leider war er nicht zu sprechen.
      Nun habe ich etwas sorge, dass der Kontrolltermin zur Blutabnahme wegen der Schilddrüsenproblematik zu spät ist. Sollte ich die Blutwerte so schnell wie möglich kontrollieren lassen?
      Die Folgen von Schilddrüsenunter- oder -überfunktionen, die man im Internet liest, hören sich böse an.

      Vielen Dank
      Herzliche Grüsse
      Emmm

      • (2) 22.09.19 - 17:34

        hallo,
        entscheidend ist ja der Wert vor und ca 4 Wo nach der Gabe ( dem Beginn) von dem Medikament. Im ersten Trimester ist der Wert oft eh verändert da das HCG Einfluß hat. Deswegen sollte bei normalem Wert vor der SS erst im 2. Trimester eine Kontrolle überhaupt erfolgen. grüße, fw

        • (3) 23.09.19 - 14:48

          Vielen Dank für die schnelle Antwort!
          Der Wert wurde seit Beginn der Einnahme vor fast 6 Wochen nicht kontrolliert und der nächste Termin ist erst in zwei Wochen. Reicht das noch?
          Dann ist das erste Trimester jedoch auch noch nicht vorbei.

          Viele Grüsse

Top Diskussionen anzeigen