Nach Fehlgeburt nur noch auffällige Abstriche

    • (1) 11.11.19 - 11:56
      moonlight207

      Hallo, ich bin ratlos und verzweifelt. Kurz vorweg, mein Partner u. ich sind gesund und beide 38 J. alt. Bis Februar diesen Jahres war bei mir immer alles in Ordnung. Doch, nach meiner FG jetz im Feb. habe ich nur noch äuffällige Abstriche (Pap3D). Im April sogar mit HPV Verdacht, was sich aber bei wiederholter Kontrolle nicht bestätigte. Meine FÄ legte mir Vitaminpräparate ans Herz und verordnete mir zu dem Vagi C. Jedoch reagierte ich allergisch auf diese, deshalb bekam ich dann Zäpfchen auf Iod - Basis. Es trat keine Besserung ein. Ich solle weiterhin Vitamine nehmen. Ich warte derzeit auf das letzte Abstrich - Ergebnis. Es hieß, wenn es nicht besser ist, dann will meine FÄ Vitamin D verordnen u./o. Sanacillösung. Womit ich Tampons tränken soll, welche ich für eine vorgegebene Zeit täglich einführen, danach eine Zeit pausieren und dann wiederholen soll. Die ganze Prozedur geht dabei über einen Zeitraum von 6 Monaten. Sollte es sich gar verschlechert haben, dann soll ich zu so einer Sprechstunde, dessen Namen ich mir nicht gemerkt habe. Was mich sehr beunruhigt und verängstigt.
      Warum bekomme ich dieses Pap3D nicht mehr weg? Wieso bekam ich das überhaupt nach meiner FG ? Ist das Pap3D jetz der Grund dafür, weshalb es seitdem nicht mehr mit einer erneuten SS klappen will? Sind hier allein Vitamine wirklich hilfreich ? Ich habe das ungute Gefühl, dass nur rumgedokert/rumprobiert wird, eben weil von all dem nix hilft. Ich nehme jeden Tag Vitamine in Form von Brausetabletten zu mir. Ich sollte eigentlich so einen Vital Saft kaufen, welchen ich aber überteuert finde.
      Gibt es noch andere Möglichkeiten dieses Pap3D "zu bekämpfen" ? Laut meiner FÄ bestünde bei meinem Partner keine Mitbehandlung. Auch meinte sie, es sei kein Hindernis im Bezug auf eine SS.
      Mein Partner und ich sind dennoch sehr beunruhigt und besorgt.

      Liebe Grüße und schon mal vielen Dank für Ihre Antwort.

      • (2) 11.11.19 - 12:00

        Ich meinte natürlich Sanacid-Lösung.

        Hallo, ein auffälliger pap Abstrich ist nicht wegen einer Fehlgeburt oä entstanden. Das sind 2 komplett verschiedene Sachen. Der verhindert auch Keine nächste Schwangerschaft. Bezüglich des Abstrich Befundes wenden Sie sich an ein dysplasie Zentrum. Dort wird ggf eine Probe entnommen und ein hpv Test gemacht um das Risiko für weitere zellveränderungen einzuschätzen. Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen