19+4, Baby entspricht nur 17+x

Hallo,

ich war heute (19+4) beim zweiten großen Ultraschall. Es gab keine Auffälligkeiten, bis auf die Tatsache, dass das Baby zwei Wochen zu klein ist. Alle Werte zeigten 17+x an. Ich habe mit der temperaturmethode meinen ES bestimmt und an ES+10 schon positiv getestet. An 4+2 wurde die Schwangerschaft von der Ärztin per Ultraschall bestätigt. Es kann also nicht sein, dass sich mein Eisprung um zwei Wochen verschoben hat.
Ich mache mir große Sorgen... Meine Ärztin hat erstmal Blut abgenommen, mixh zur feindiagnostik überwiesen und meinte, man muss es weiter beobachten.
Welche Gründe gibt es für eine solch große Abweichung? Sie sagte, das Baby liege sehr „doof“ (quasi abgehockt, mit dem Bauch und dem Gesicht nach unten), aber kann das zu solchen Abweichungen führen?

Liebe Grüße

1

Ich hab bei mir selbst die Erfahrung gemacht dass es sehr drauf ankommt wie der Krümel liegt.
Bei mir hieß es vom Frauenarzt bei der Feindiagnostik, Kind ist von der Länge her okay, von der Breite/Gewicht aber knapp 3 Wochen zurück.
War dann zur 2 Feindiagnostik ein paar Tage später nochmal im Krankenhaus zum Ultraschall, da lag es etwas anders und war dann nurnoch knapp 1 Woche zurück.
Kind ist wohl wirklich relativ schmal, aber die Werte (hat auch keine Hebamme gesagt) können von Arzt zu Arzt und Ultraschall zu Ultraschall variieren.
Lass es abklären, aber mach dich nicht verrückt!
Alle gute 😊

2

Oh sorry grade erst gesehen dass es ne Frage an die FÄ war 😅

3

Kein Problem! Ich freue mich auch über Erfahrungsberichte. Komisch ist halt, dass es alle Werte betrifft. Mein Sohn war auch sehr schmal, aber die Größe stimmte
Immer....

weiteren Kommentar laden
5

hallo, ihre FÄ hat Recht dass nun engmaschig zu kontrollieren. Es gibt Kinder die ohne Grund zu klein sind oder es ist ein Hinweis auf eine Versorgungslücke beim Wachstum. Deswegen ist es gut das zur Sicherheit weiter abklären zu lassen. da Babys manchmal wirklich sehr ungünstig liegen kann man sich absolut vermessen, das passiert jedem Arzt. Ich würde nochmal auf den Termin schauen, eine SS in der 4+2 SSW zu bestätigen per US ist sehr ungewöhnlich... vielleicht gibt es doch eine Diskrepanz ? Vg fw

6
Thumbnail Zoom

Vielen Dank für die Antwort!
Ich habe gerade gesehen, dass die Schwangerschaft an 6+4 bestätigt wurde. Keine Ahnung, wie ich auf 4+2 kam!
Ein weiterer Ultraschall an 11+3 bestätigte die Größe!
Anbei sende ich Ihnen noch einmal die messdaten!

7

Ich habe ab ES+10 bis ES+15 Schwangerschaftstest gemacht, die alle positiv waren (Linie wurde kontinuierlich stärker). Es kann also nicht sein, dass sich der ES um zwei Wochen verschoben hat...

weiteren Kommentar laden