Eisprung

Thumbnail Zoom

Hallo!

Nach einer FG in der 10. Woche ist meine Temperaturkurve leider noch immer am schwanken und ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Zyklus einen ES hatte. Die zwei Ausreißer, kann ich durch zu wenig Schlaf begründen.

In diversen NFP-Foren habe ich gelesen, dass die Tempi nach ES sowohl rapide, als auch langsam ansteigen kann.

Eventuell können Sie mir hier weiterhelfen. Am ZT 14, hatte ich einen positiven Ovulationstest.

Vielen Dank im Voraus!

1

Hallo, bis sie wieder einen stabilen normalen Zyklus haben würde ich das nicht machen mit den kurven da es oft nur verwirrt. Ich denke der ovutest zeigt da besser den ES an. Viel Glück, fw

2

Das heißt, es kann sein, dass ein ES war, obwohl die Temperatur nicht passt... verstehe ich das richtig? Was könnte ich machen, dass sich alles wieder einpendeln?

3

hallo, wie schon gesagt würde ich immer den tatsächlichen Messungen, also zb dem LH wert beim ovutest vetrauen da eben die Temperatur viele Einflussfaktoren hat. Einpendeln tut es sich sicher von allein, sie können ggf Mönchspfeffer einnehmen, müssen es aber noch nicht. VG fw