Geschlecht beeinflussen

Sind Sie der Meinung, dass man das Geschlecht eines Kindes irgendwie beeinflussen bzw. die Chance auf ein Geschlecht erhöhen kann?
Wir wünschen uns eine Tochter und man liest ja so vieles.
Haben Sie Tipps?
Was ich gelesen habe
GV weit vor dem Eisprung (was raten Sie hier?)
Baden vor dem GV
Viel Magnesium nehmen
Gewisse Lebensmittel vermeiden und generell weniger Kalorien zu sich nehmen
Chin. Kalender beachten
Kein Orgasmus

Dankeschön und einen schönen Abend.

1

hallo, nein , das kann man definitiv nicht. Sorry! VG fw

2

Danke. Zumindest bei der Eisprungtheoerie hatte ich etwas Hoffnung....

3

so geht es mir auch....ich hatte auch gerade gehofft, dass hier Tipps und Tricks empfohlen werden...hätten gerne auch ein Mädchen nach unseren Jungen

4

Es sind halt auch da nur Tendenzen, die aber nicht ausreichend sind, dass man die zur Planung nutzen könnte.

5

Danke für Ihre Antwort. Dann werden wir es gemeinsam besprechen und entscheiden.
Vielleicht hat jmd. anderes seine Erfahrungen gemacht und kann berichten
Das wäre echt toll...
Das man die prozentuale Verteilung erhöhen kann hätte ich jetzt schon gedacht.

6

Andere versuchen verzweifelt ein Kind zu bekommen und hier wird überlegt wie man das Geschlecht beeinflussen kann.. hilfe wie dumm ist das denn?

8

Das es immer Leute geben muss die die anderen nicht ihre Meinung lassen können.
Klar ist es blöd dass andere keine Kinder bekommen können aber dafür können wir Frauen doch nichts wo es geklappt hat. Und wünschen darf man sich doch was...
Wegen solchen Leuten traut sich irgendwann keiner mehr was zu schreiben.
Einfach die Leute machen lassen.
Sie hat nicht gesagt dass sie einen Jungen nicht auch lieben würde....

Ich verstehe sowas nicht.

7
Thumbnail Zoom

Nein, kann man nicht 🙃

9

Die Spermien des Mannes beeinflussen das Geschlecht des Kindes. Inzwischen weiß man auch, dass die Eizelle nicht das schnellste Spermium rein lässt, sondern das, welches am besten passt.

Wichtig ist die Frage, ob ihr euch ein Mädchen wünscht oder ein Kind?

Nat5hat jeder ein Wunschgeschlecht, aber bei einer 50:50 Chance ist es fatal, wenn man meint, mit der Alternative nicht glücklich zu werden.

Viele Grüße,
Lovely mit 2 tollen Jungs

10

aber wenn man z.B. immer vor dem Eisprung Sex hat dann dürfte es ja nur mit wenigen Prozenten ein Junge geben oder? Die Jungs überleben doch anscheinend nicht so lange oder passt das auch nicht.
Wann sind deine Jungs entstanden, wenn ich fragen darf.
Grüße