Ihre Einschätzung zum Zyklusblatt: SST noch möglich?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen Frau Dr. Weigert,
ich würde mich freuen, wenn Sie einen Blick auf mein Zyklusblatt werfen könnten. Meine BT ist heute, an dem Tag, an dem ich meine Periode erhalten sollte, wieder um 0,2 Grad hoch gegangen. Trotz des schlechten BT-Verlaufs vorher, besteht Ihrerer Meinung noch Hoffnung auf eine Schwangerschaft?

Mein Mann und ich sind im 15. Übungszyklus. Normalerweise ist mein Zyklus im Durchschnitt 32 Tage lang. Aber mein ES hat sich ja offensichtlich verschoben. Ich habe keine Schmierblutungen wie normalerweise vor der Periode. Ich habe aber Brustspannen schlimmer als üblich, dafür Unterleibschmerzen weniger als üblich. Heute Morgen ist mir auch leicht übel, aber das könnte jetzt auch von der Aufregung sein. Ich fühle mich ja eigentlich so, als würde bald meine Periode kommen. Vor Freitag/Samstag wollte ich eigentlich keinen SST machen. Ich würde die 18 Tage Hochlage erstmal voll machen, d.h. erst testen, wenn die Periode nicht kommt. Ich bin 37 und mein Mann 38 Jahre alt. Das ist der erste Zyklus, indem ich BT Messe. Sieht das ihrer Meinung nach für mein Alter nach einem normalen BT-Verlauf aus? Der BT-Peak in der erste Zyklushälfte müsste daher kommen, dass ich am Vorabend Alkohol getrunken habe...

Ich wäre dankbar für ihre Einschätzung.

1

hallo, der kurvenverlauf ist für den 1 Zyklus mit BT Messung doch sehr gelungen. Daraus zu schließen ob es geklappt hat finde ich schwierig. Drücke die Daumen, fw

2
Thumbnail Zoom

Danke für ihre Rückmeldung und das Daumen drücken. Leider hat es nicht geklappt.