zahlt das amt auch einmalie beihilfe bei hochzeit???

hallo
also meine frage steht ja oben schon.
eine bekannte hat mir das vor kurzem erzählt....
aber:
jetzt da alles ja vom arbeitsamt übernommen wird,und es hartz4 gibt,gilt das immernoch?
wenn man ein kind bekommt kann man ja auch den kinderwagen ect. beantragen,
bzw konnte es,ob es jetzt noch so ist,weiss ich nicht.
und was wird ungefähr übernommen?
da wir sehr gerne heiraten und zusammenziehen möchten.
nur da mein freund den job im november verloren hat,mussten wir das alles erstmal auf´s eis legen.
für antworten wäre ich dankbar.

lg anja

1

Hi Anja,

ich stand letztes Jahr vor genau der gleichen Frage und muss dir leider sagen, dass es keine Beihilfe mehr bei Hochzeit gibt. Habe nen Antrag gestellt und der wurde mit Hinweis auf irgend einen § abgelehnt. Kannst ja trotzdem mal beim Amt nachfragen, vielleicht kommt es ja auch auf die Region an. Hab schon öfter mitbekommen, dass die einige Situationen sehr kulant regeln.

LG Melanie

PS.: wenn ihr zusammenzieht, könnt ihr unter Umständen aber einmalige Beihilfe für Einrichtung etc. beantragen

3

hi,
also meine freundin war auch in deiner situation...sie fragte nach und bekam zur antwort:
heiraten gehört nicht zum überleben,wie eine waschmaschine oder ein kinderwagen.man könne standesamtlich heiraten,kostet nur ca. 80 euro gebühren...sie seinen für kein kleid oder feier verantwortlich.
tja,sie hat dann ein jahr gewartet,bis sie wieder beide arbeit hatten...
liebe grüsse und kopf hoch,
yvonne