Geldgeschenke - wie findet Ihr den Spruch?

    • (1) 10.01.12 - 18:54

      Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest, damit man sich was schenken lässt.
      Wollt Ihr es trotzdem, weil´s so Sitte, dann haben wir eine Bitte:
      Für diesen guten alten Brauch, da tuts ein kleiner Taler auch.

      Den find ich nicht so aufdringlich und bestimmend, was haltet Ihr davon? Oder habt Ihr eine Alternative?

      VG, 004

      • hallo... ich finde gereimte Sprüche generell doof.
        ABER: dieser ist nicht zu aufdringlich, also in Ordnung, wenn ihr einen haben wollt!

        Hallo.

        Ich mag Reime überhaupt nicht.
        Man kann seinen Wunsch auch kurz und knapp in einem normalen Satz formulieren - und das hat weder was mit aufdringlich noch bestimmend zu tun.

        LG

        • Der wäre?

          "kurz und knapp in einem normalen Satz formulieren..."

          finde ich persönlich zu gedankenlos und unschön.

          "und das hat weder was mit aufdringlich noch bestimmend zu tun"

          doch. Genau das hat es.

          Nett verpackt ist ansehnlicher. Schmeichelhafter, emotionaler, wohlwollender....

          Meine persönliche Meinung.

          Aber ich freue mich wenn du mir ein Beisspiel geben kannst.

          • Hallo.

            >>> Nett verpackt ist ansehnlicher. Schmeichelhafter, emotionaler, wohlwollender.... <<<

            Das Problem ist nur, dass ich persönlich Hausfrauen-Lyrik als weniger "nett verpackt" empfinde ... und weniger "schmeichelhafter, emotionaler, wohlwollender", sondern eher zum fremd schämen.
            Meine persönliche Meinung.

            Ich würde einfach sehr dezent an den unteren Kartenrand (wo man auch so etwas wie "U.A.w.g. bis xy.xy.xyxy" hinschreibt) schreiben "Da unser Hausstand komplett ist, uns aber sicher noch der eine oder andere Wunsch in der nächsten Zeit einfällt, würden wir uns über ein Geldgeschenk freuen". Oder so etwas in der Art.

            Sicher alles Geschmackssache.

            LG

            >>>Nett verpackt ist ansehnlicher. Schmeichelhafter, emotionaler, wohlwollender....<<<

            Viele, die Geldsgeschenke möchten, sind aber zu feige, das zu sagen, da wird von "Talern" geschrieben, oder dass man nicht einlädt wegen der Geschenke und schon gar nicht wegen Sachgeschenken....

            Warum wird das Wort "Geld" so gemieden? Man kann sich doch z.B. Flittergeld wünschen.

            Sehr viele Gäste sind doch froh, wenn sie wissen, was das Brautpaar sich wünscht.

      (7) 10.01.12 - 19:36

      Für den Fall ihr wollt dran denken

      uns ne Kleinigkeit zu schenken,

      so macht es euch doch nicht so schwer

      legt einen Taler ins Kuvert

      und finanziert auf diese Weise

      uns ne schöne Hochzeitsreise.

      Wir haben in die Einladung ganz unten reingeschrieben:

      "Wir feiern nicht um Geschenke von euch zu bekommen, v.a. keine Sachgeschenke..."

      Kam gut an und haben auch alle verstanden :-p

    (10) 10.01.12 - 20:26

    Sehr schön, kannste so drucken lassen :)

    (11) 11.01.12 - 09:49

    Mein demnächst-Angetrauter hat (hoffentlich zum Spaß) vorgeschlagen:

    "Liebe Eltern und Geschwister, daß wir Geld brauchen, das wißt Ihr.
    Verkauft zu Haus' schnell Katz und Hund, schenkt uns das Geld und bleibt gesund." :-p

    Gute gefallen hat mir persönlich "Wir freuen uns über Geschenke in jeglicher Währung.", denn ich arbeite für eine Bank.

    Geeinigt haben wir uns schließlich recht schnell auf "Über einen kleinen finanziellen Beitrag zum Start ins Eheleben würden wir uns freuen."

    Diese gereimten Sprüche, die im Internet kursieren finde ich auch oft ziemlich schrecklich. Besonders grausig ist es, wenn das Versmaß nicht paßt. #zitter
    Abgesehen davon ist auf meinen Einladungen auch gar kein Platz für ein Gedicht von Schiller-Balladen-Ausmaß.

(13) 11.01.12 - 10:58

Ganz ehrlich, ich bin auch kein Fan von diesen Reimen.

Wir haben damals (klein auf der Rückseite der Karte) geschrieben:

Ihr macht uns bereits eine große Freude, wenn Ihr unsere Hochzeit gemeinsam mit uns feiert. Falls Ihr darüber hinaus noch nach einem Geschenk für uns sucht: Wir würden uns über einen kleinen Beitrag zu unserer Hochzeitsreise nach Madeira freuen.

So wussten die Leute, was mit ihrem Geld passiert und wir haben darüber hinaus auch noch schöne Reiseführer und Bildbände zu Madeira bekommen.

(14) 11.01.12 - 20:59

Einladungskarten !!! Ist ein Thema für sich. Ich habe unsere vor 3 Tagen endlich fertig bekommen und auch bestellt. *glücklich*

Eine Freundin hat es ganz nett auf ihre Einladungskarte geschrieben :

Wer uns beschenken möchte, darf dies gern tun.
Für den Start ins gemeinsame Leben

wünschen wir uns finanzielle Unterstützung.

Vielleicht hilft es dir weiter.

Wir haben es ganz weg gelassen, die meisten wissen das wir uns Geld wünschen. Und von Freunden Geld geschenkt zubekommen finde ich persönlich irgendwie blöd.

Alternativ könnt ihr euch doch auch die Hochzeitreise schenken lassen indem ihr ein Hochzeitpuzzel macht. Eure Gäste können den Betrag ihrer Wahl auf das Reisebürokonto überweisen.

lg peppi75

Top Diskussionen anzeigen