welches"ring Material"

    • (1) 26.01.12 - 22:32

      Hallo

      Welches ring Material zerkrazt nicht so schnell und man sieht allgemein die Gebrauchs spuren nicht. Was ist besser edelstahl,titan, Silber,oder Gold ?

      • guten morgen ! silber zerkratzt fürchterlich schnell , wir haben uns für gelbgold entschieden schlicht und einfach und wie ich gelesen habe zerkratzt es nicht so schnell

        hallo fenja,

        wir haben uns für Palladium entschieden. Es gehört zu der Gruppe der Platinmetalle und ist wohl nicht so anfällig. Wobei uns die Verkäuferin darauf hingewiesen hat, dass letztendlich jedes Material zerkratzt.

        Mein Verlobungsring ist Weißgold und ich muss sagen das dass sehr weiches und empfindliches Material ist.

        LG Jenny

        Hallo,

        wir haben uns für Wolfram entschieden. Sehr robust und preiswert.

        LG Melanie

      • Hi!
        Du musst dir darüber klar werden was du vom Material erwartest und welche Kompromisse du eingehst.
        Ich zähle mal auf was ich weiß:

        Stahl, Titan, sonstige Edelmetalle: günstig, kratzfest, lassen sich nicht weiten, sind farblich dunkler (grauer) als der normale Silberfarbton.

        Silber: preiswert, sehr weich, daher schnell zerkratzt

        Palladium, Platin: Sehr hochwertige Metalle, sehr robust, sehr teuer, Palladium ist etwas günstiger da etwas leichter als Platin, kann man ändern lassen in der Größe

        Gold: sehr gängig, Preis auch eher im oberen Segment, kratzfester als Silber, kommt aber nicht an Metalle oder Palladium ran, hat meistens immer einen leichten Gelbstich(Weißgold)

        Ich war eigentlich auf Palladium versteift, auch wenn ich bei den Preisen schon manchmal schlucken muss. Jedoch erzählte mir meine Schwester (Palladiumring) die im Aug 2011 geheiratet hat, dass ihr Matteffekt auch schon weg ist. Die Verkäuferin auf der Messe sagte das passiert bei ALLEN Materialien, es sei denn man nimmt etwas "tiefere, gröbere Effekte" für den Ring.
        Daher kommt für mich auch wieder Weissgold in Frage...

        LG

        Wir nehmen Reintitan mit Silbereinlage.
        LG #winke

      • Hi,
        wir haben uns für Keramik entschieden und sozusagen schon seit 1 1/2 Jahren in Gebrauch. Es waren ursprünglich Partnerringe, wurden dann zu Verlobungsringen und wenn wir lustig sind machen wir sie auch noch zu Eheringen.
        Ich tragen ihn Tag und Nacht, beim Duschen, beim Abwaschen, beim Putzen, im Labor. Habe ihn auch schon aus Versehen zu Boden geworfen, nix, kein Kratzer, kein Sprung.
        Aber ist natürlich Geschmackssache, denn erst ist grau :-)

        LG cobranina

        wir haben heute unsere ringe gekauft und zwar palladium. ist ein hauch dunkler als weißgold (was wir eigentlich wollten) aber soll sich nicht so arg abnutzen wie weißgold.

        die preise variieren sehr, heute war es so, dass palladium um einiges günstiger war als weißgold, was vor 2 wochen noch gleich teuer war.

Top Diskussionen anzeigen