Ansteckblumen - für wen ?

    • (1) 12.05.16 - 11:48

      Hallo zusammen,

      ich würde es schön finden, wenn mein Bräutigam eine Ansteckblume passend zu meinem Brautstrauß trägt. Nun frage ich mich, ob die Väter und der Trauzeuge evtl auch so eine Ansteckblume bekommen sollen. Und wenn ja, dann die gleiche, oder nur ähnliche? Weil, das sind ja nach dem Bräutigam die wichtigsten Männer auf der Feier.

      Was meint ihr? Ich hänge mal noch ne Umfrage dazu mit an.

      Vielen Dank für eure Meinung!

      Wer soll an der Hochzeit Ansteckblumen im Stil des Brautstrauß tragen?

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 12.05.16 - 12:42

        Ich kenne es so, dass der Bräutigam und der männliche Trauzeuge einen Ansteckstrauß bekommen (der vom Trauzeugen etwas kleiner).
        Die Trauzeugin bekommt einen kleinen Strauß.

        Väter tragen keine Anstecksträußchen. >>>Weil, das sind ja nach dem Bräutigam die wichtigsten Männer auf der Feier.<<<

        Dementsprechend müssten dann auch die wichtigsten Frauen einen Strauß bekommen. :-)

        Aber im Grunde kann es ja jeder so machen, wie er will.

        (3) 12.05.16 - 14:40

        Hallo.

        Bei meiner Hochzeit haben der Bräutigam und die Männer der Familie ein Anstecksträußchen bekommen (alle gleich, nichts besonderes für den Bräutigam) ...

        ... also neben dem Bräutigam noch mein Opa, mein Schwiegervater, meine Brüder und mein Patenonkel. Auf Trauzeugen haben wir bei der kirchlichen Trauung verzichtet.

        LG

        (4) 12.05.16 - 15:43

        Ich finds ehrlich ganz furchtbar und es sieht total albern aus.

        Ich finde es nimmt dem Brautstrauß auch die Wirkung, der soll alleine wirken.

        Ansteckblume ist ja bei Frauen schon schlimm, aber dann noch Männer? #schock

        Auf den letzten 3 Hochzeiten hatte niemand soetwas.

      • (5) 12.05.16 - 18:12

        Hallo,
        als wir geheiratet haben, hatten wir noch Brautführer/innen.

        Die Damen haben meinen Mann in die Kirche begleitet und hatten den gleichen Strauß wie ich, allerdings kleiner. Die Herren, die mich in die Kirche begleitet haben, hatten die gleiche Ansteckblume wie mein Mann, allerdings auch etwas kleiner.

        Mein Vater war nicht auf meiner Hochzeit....und mein Schwiegervater hätte sich im Leben keine Blume ans Revers gesteckt....
        Wenn Ihr ein männliches Blumen/Kerzenkind habt, sähe es auch süß aus, wenn dieses am Anzug ein Blümchen trägt (das hatte mein Sohn z.B. auch an seinem Kommunionanzug...auf eigenen Wunsch).
        LG
        Martina75

        (6) 12.05.16 - 21:09

        Ich hab garnichts angekreuzt, da wir es so gemacht haben, dass der Trauzeuge meines Mannes auch eine ansteckblume hatte (glaub ein wenig abgewandelt).

        Genauso bekam meine Trauzeugin ein kleines Blumengesteck ans Handgelenk.
        Hab ich so auch bei den meisten Hochzeiten bisher gesehn.
        Das die Väter auch etwas haben, kenne ich so nicht.

      • (7) 13.05.16 - 10:55

        Bei unserer Hochzeit hatte nur mein Mann eine ansteckblume.

        Da gab es nix für den männlichen Trauzeugen.

        Meine Trauzeugin hat meinen wurfstrauß getragen (kleiner abgespeckter Brautstrauß) und sonst nix.

        (8) 24.05.16 - 11:55

        Hallo,
        Papa, Schwiegervater und Trauzeuge hatten einen Anstecker und meine Trauzeugin ein kleines Sträußchen, passend zu meinem.

        LG

        (9) 25.05.16 - 12:31

        Ich danke euch.... ich werde nochmal in mich gehen und das ganze mit den Beteiligten besprechen....

        (10) 05.06.16 - 19:24

        Hallo
        bei uns hatte die Trauzeugin den Strauß von meinem Standesamt und dazu hatte mein mann am tag davor auch ne ansteckblume die hatte dann an der kirchlichen Trauung der Trauzeuge.

        Mein Vater hat mich vor gebracht der hatte die gleiche Blume wie mein mann

        Lg

Top Diskussionen anzeigen