Budget Hochzeit

    • (1) 11.10.18 - 12:49

      Hallo ihr Lieben,
      wir wollen heiraten im kleinen Rahmen mit ca 30 Leuten. Kann mir jemand sagen, wie viel Budget man einplanen müsste?
      Leider steht uns nicht so viel zur Verfügung, da unser altes Haus mehr und mehr Mängel aufweist.

      Wir würden auch eine Feier in unserem Garten veranstalten mit entsprechendem Catering.
      Hätten wir viel Geld, so träumen wir auch von einer pompösen Hochzeit.

      Einen Antrag hab ich bisher nicht bekommen, darum muss ich mich als Frau dann kümmern. Mir ist es sehr wichtig zu heiraten, meinem Partner eher weniger und daher meinte er, dass ich den Antrag auch machen kann.

      Lg

      • Hey,

        ihr solltet nur heiraten , wenn dein Partner auch wirklich möchte. Es war zwar nicht deine Frage, aber ich hoffe ich darf trotzdem meine Meinung dazu äußern 🙂 eine Ehe besteht nicht nur aus Liebe, sondern auch gemeinsamen finanziellen und rechtlichen Verpflichtungen. Dein Freund sollte schon dahinterstehen.

        Bzgl des Antrags habt ihr es ja sehr pragmatisch „gelöst“. Wartet er da nun drauf? 🙂

        Ich würde sagen: mach doch erstmal den Antrag.

        Bzgl des Budgets kann man euch kaum etwas raten, das wisst nur ihr. Habt ihr etwas gespart? Welche Kleidung wollt ihr tragen? Wollt ihr Ringe haben oder nicht? Blumenschmuck?
        Was für ein Essen? Usw... das weiß hier ja niemand.

        Für ziemlich jedes Budget lässt sich etwas tolles herrichten.

        Spartipp: weder beim Friseur noch beim Caterer oder so verraten, dass es für eine Hochzeit ist. Dann sind die Angebote oft günstiger

        Budget variiert nicht nur nach der Anzahl der Gästen sondern auch stark nach euren Vorstellungen.
        Kosten Eheringe 200€ oder 2000€? Kostet die Kleidung 100€ oder über 1000€?

        Die einzigen Kosten die ihr nicht ändern könnt sind die Kosten für die Eheschließung und Dokumente. Aber das sind nur ein paar hundert Euro.
        Beim Rest ist dem Budget nach oben hin keine Grenze gesetzt.
        Man kann auch eine Gartenparty veranstalten und jeder bringt was mit. Man muss nur wissen was man möchte.

        Wie soll man denn ersthaft diese Frage beantworten können?
        Du kannst ein gebrauchtes Brautkleid für 100€ aus ebay Kleinanzeigen tragen oder eins für 5.000€. Du kannst Deinen Gästen im eigenen Garten selbstgebackenen Kuchen und Kaffee servieren oder schick essen gehen im Nobelrestaurant. Ihr könnt teure Ringe für ein paar tausend Euro kaufen oder ganz darauf verzichten. Ihr könnt viele hundert Euro für einen Fotografen und DJ ausgeben oder Gäste bitten, selbst zu knipsen und eine vorher selbst zusammen gestellte Playlist laufen lassen.

        Viel wichtiger finde ich, dass ihr beide euch darüber unterhaltet, ob ihr BEIDE wirklich heiraten wollt oder ob Dein Freund das nur widerwillig macht, um Dir einen Gefallen zu tun. Im letzteren Fall wäre die Anschlussfrage, was es Dir bringt, jemanden zu heiraten, der (Dich) im Grunde gar nicht heiraten will.

Top Diskussionen anzeigen