Kinderfreibetrag nach Hochzeit

Guten Abend ich entschuldige mich schonmal falls ich ins falsche Forum geschrieben habe.

Wir haben zusammen ein Kind dadurch haben wir einen kindetfreibetrag von 0,5 das ist das soweit richtig.

Jetzt haben wir vor kurzem geheiratet und sind in steuerklasse 4.

und auf meinen aktuellen Lohn Bericht habe ich jetzt gesehen das wir einen kinderfreibetrag von 1 haben.

obwohl wir ja trotzdem immer noch das eine Kind haben müsst er da nicht bei 0,5 bleiben oder hat sich das jetzt durch die Hochzeit und der steuerklasse geändert oder ist es ein Fehler von der lohnabrechnungsbuchhaltung?

Ein Anruf beim Finanzamt und ihr seid schlauer... 😉

0,5 hat man wenn man den Kinderfreibetrag teilt. Ratsam ist es natürlich das derjenige der am meinsten verdient, den ganzen Freibetrag bekommt. Das heißt das eine von Euch 1 hat und der andere keine. Beide können nicht 1 haben, wenn ihr nur einen Kind habt. Bist Du Dir sicher das ihr beide 1 habt?

Bei Steuerklasse 4 haben beide den gleichen Zähler.

Ja das ist richtig, bei Steuerklasse 4 habt ihr beide den Zähler 1,0.

Kann dir dein Finanzamt bestätigen:-)