Budget bei 35-40 Gästen?

    • (1) 03.09.19 - 07:45

      Huhu

      Wie hoch war euer Budget bei ca. 40 Gästen?

      Ich hab leider keine Ahnung was realistisch ist 😳

      Kleine Info:
      Deko und Blumen mache ich selbst, mit Trauzeugin
      Fotograf ist umsonst
      Styling auch umsonst
      Kleid wird secondhand 😜

      Um eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar 🤗

      • So pauschal kann man das nicht sagen. Du kannst auch mit 20 Gästen eine Hochzeit für 20.000 € oder mehr feiern.

        Wo wollt ihr feiern? Wie teuer ist die Location? Ist das Servicepersonal schon inbegriffen? Braucht ihr ein zusätzliches Catering und wie wird das mit den Getränken abgerechnet (Pauschale oder nach Verbrauch)?

        Ich würde mir zunächst ein Budget setzen und Angebote einholen. Dann rechnest du alles zusammen. Die Kosten für die Blumen (die musst du ja trotzdem kaufen), evtl. Schalen und Bänder, Ringe, Torte, Kosten für die Einladungskarten, sonstige Tischdeko wie Kerzen... solltest du auch nicht vergessen. Dann siehst du wo du am Ende landest. Haben wir genauso gemacht.

        • (3) 03.09.19 - 08:29

          Genauso und nicht anders.

          40 Leute im Schloss sind was anderes als 40 Leute im Pfarrheim.

          Ohjemine 😅
          Also, wir Heiraten auf einer Burg im Ort das sind 180 Euro, 250 Euro die location vor Ort in der Burg.
          Catering gibt es extra von der Burg empfohlen, die sind darauf spezialisiert, angebot müssen wir uns noch einholen.
          Getränke, wollten wir selbst machen und wird dann auf Selbstbedienung rauslaufen, aber das müssen wir dementsprechend noch klären was besser und stressfreier wird.

          Ja klar, Deko etc kostet ja auch, da hab ich mir selbst ein Budget von 100 Euro gesetzt.

          Also, dann wird mein nächster Schritt sein Angebot einholen ☺️ ich denke auch das sich dann das Budget übersichtlicher und realistischer gestalten lässt.

          Vielen lieben Dank 🤗

      • Je nachdem, was für ein Typ Mensch ihr seid, kann man Deko auch für wenig Geld selber machen.
        Bei meiner Schwester z. B. lagen alte Bücher teils gestapelt, teils aufgeschlagen auf den Tischen - die hat sie (mit unserer Unterstützung) in diesen öffentlichen Bücherregalen eingesammelt. Dazu ein paar aus ebenfalls solchen Regalbüchern ausgestanzte Herzen, dann waren es praktisch nur noch die Kerzen und die Blumen. Sah toll aus.
        Muss dann natürlich auch zum Brautpaar passen;-)

Wir haben alles in allem mit 80 Gästen knapp 10.000 ausgegeben. Da ist aber alles enthalten, einladungskarten, Outfit, probeessen, den orgakram, Torte, Übernachtung der trauzeugin, gastgeschenke, kinderbelustigung, Demokram zum selber dekorieren....
Hatte baumscheiben, marmeladengläser gefüllt mit Kies und bunte Blumen aus dem Garten.
Die baumscheiben hab ich noch. Kann ich bei Interesse günstig abgeben. Marmeladengläser und ähnliches haben wir ein paar Monate lang gesammelt.


Ich würde andersrum planen. Was wollt ihr für eure Hochzeit ausgeben ? Setzt euch ein Budget und plant damit. Meist wird es immer ein wenig teurer 😉

Wir hatten 25 000€
Gebraucht haben wir 24000€ für 43 Gäste inkl Kinder.

Top Diskussionen anzeigen