Blickkontakt

    • (1) 29.08.19 - 15:02

      Hallo, mein Sohn ist nun 3,5 Monate ( et 3 Monate) alt und er schaut ist durch uns durch bzw meidet den Blickkontakt wenn wir die Gesichter dichter zusammen haben oder wenn er auf meinem Arm ist schaut er zur Seite. Im Liegen Wickelkommode, bettchen etc ist alles super da lacht er viel, kommuniziert und und wir spielen. Oft macht er auch noch Fäuste. Muss ich mir sorgen machen? Ich wurde schon 2 mal angesprochen er würde einen ja nicht anschauen. Wir sind im Moment in Behandlung Weil sein Kopf eine schieflage hat und er evtl einen Helm benötigt. Lg

      • Liebe happy8883,

        wenn ich Sie richtig verstehe, stellt Ihr Sohn durchaus Blickkontakt zu Ihnen her. Nur in bestimmten Situationen scheint das anders zu sein. Das es grundsätzlich funktioniert, beruhigt mich.

        Da ich diese Situationen aber nicht direkt miterlebe, sondern lediglich beschrieben bekomme, ist es schwierig, eine verbindliche Aussage zu machen.

        Sie berichten, dass Ihr Sohn in physiotherapeutischer Betreuung ist. Physiotherapeuten, insbesondere jene, die sich auf die Behandlung von Kindern spezialisiert haben, können die Entwicklung ihrer kleinen Patienten sehr gut beurteilen und Unregelmäßigkeiten identifizieren.

        Vielleicht demonstrieren Sie bei Ihrem nächsten Besuch dort einmal eine Situation, die Ihnen Sorge bereitet. Ich bin mir sicher, Ihr/e PhysiotherapeutIn wird diese sehr gut einschätzen und Sie gut beraten können.

        Liebe Grüße

        Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen