Kann der Harmony-Test in Sachen Geschlechtsbestimmung falsch sein?

Hallo :)

Bei meinem Harmony-Test vor einigen Wochen wurde mir mitgeteilt, dass ich ein Mädchen bekommen werde. Nur werde ich das Gefühl nicht los, dass es eigentlich ein Junge ist. Irgendwie deutet auch alles auf einen Jungen hin.. sogar diese blöden Internettests sagen mir das.. ich weiß das ist bescheuert 😂 aber irgendwie habe ich wirklich das Gefühl, dass das Ergebnis bzgl des Geschlechts falsch war.. kann das sein? Nicht dass es schlimm wäre, aber wenn, dann wäre ja der ganze Test falsch oder nicht.. habe tatsächlich von einigen gelesen, das bei ihnen das Ergebnis auch nicht stimmte..

Dankeschön
Liebe Grüße Shellybee

1

Also anscheinend KANN einer von 100 Tests falsch sein.

Die Tests, Symptome und der ganze Quatsch sagen rein gar nichts über das Geschlecht aus. Ich würde einfach dem Arzt/ Labor vertrauen, die haben das ja nicht umsonst gelernt

2

Hmm...

Ein Test der sehr viel Geld kostet und bei dem von Fachleuten im Labor die Chromosomen untersucht werden + der zu 99% richtig liegt

oder

dein Bauchgefühl und "bescheuerte" Internettests ?

soweit ich weiß kann der Test kann falsch sein, wenn evtl. durch ein abgestorbenes Zwillingsbaby erbmaterial vorhanden war (bei deinem Mädchenergebnis unwahrscheinlich, da ein Mädchen nur X Chromosome hat) war oder die Tests im labor vertauscht worden sind (das sowas vorkommt halte ich für relativ unwahrscheinlich) und solange dein Frauenarzt nicht mal im Ultraschall eindeutig einen jungen erkennt würde ich mich da nicht weiter reinsteigern

LG

5

Dankeschön. Naja ich dachte halt von Anfang an dass es ein Junge wird. Diese komischen Tests und Anzeichen haben das Gefühl irgendwie nochmal bestärkt. Klingt echt dumm.. naja, aber anscheinend ist es schon ein paar mal vorgekommen dass es falsche Ergebnisse gegeben hat. Zum Beispiel wurde bei einer Frau, deren Chromosomen im Ergebnis verwendet und nicht die des Kindes.. es wurde dann ein Junge 🤷🏻‍♀️ das finde ich echt seltsam.. aber wahrscheinlich selten..

7

Ja aber das schon wirklich ganz selten der Fall... Da ist die Wahrscheinlichkeit dass du dich täuscht auf jeden Fall höher... Ich hab zb auch gedacht wir bekommen eine Tochter... Hatte träume von einem kleinen Mädchen...und sehr starke Übelkeit bis zur 18. SSW...was auch eher Anzeichen für Mädchen ist...Im Ultraschall hatte mein Arzt das Geschlecht bis zur 23. SSW nicht erkennen können...ich dachte dann immer wenn's ein Junge wär hätte man eh schon was gesehen..und dann kam in der 23. Das sichere Jungen Outing... Erst konnt ichs dann auch nicht glauben weil ich mich so auf Mädchen schon eingestellt hab..aber mittlerweile kann ichs mir schon nicht mehr anders rum vorstellen :D

LG 🙋🏽‍♀️

3

Es gab wohl mal auch den Fall das der Techniker das Kreuz falsch gesetzt hat. Aber das wird wohl sehr unwahrscheinlich sein.
Auf was für Internettests beruht den deine Vermutung ? 😅

4

Oha, das ist ja krass 😱🙈 mhhh naja, es sind einfach nur selbsterstellte Tests von irgendwelchen Seiten, die auf Statistiken und Wahrscheinlichkeitsberechnungen? (Keine Ahnung wie ich das nennen soll) beruhen 🤷🏻‍♀️ Tests wie: "bekomme ich einen Jungen oder ein Mädchen?" Usw. 😂

6

🙈 sry, aber wieso glaubst du diesen Internet- Tests mehr, als das was Profis wissenschaftlich bewiesen haben? Weshalb hast du dann den Harmonytest machen lassen, dann hättest du weniger Geld beim Hellseher ausgeben können! Tut mir leid, wenn du das jetzt nicht hören wolltest.
Zur Geburt wirst du 100% Sicherheit haben. Alles Gute