Ungeplant schwanger mit 36

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin frisch hier auf urbia und freue mich hier auf Erfahrungsaustausch.

Ich habe bereit 2 Tochter im Alter von 7 und 9 Jahren und bin seit über 2 Jahren getrennt und seit Februar d.J.auch offiziell geschieden.

Seit 13 Monaten habe ich eine neue Partnerschaft. Wir leben nicht uusammen und er ist 8 Jahre jünger.
Ich bin mit meiner Regel nun 3 Tage überfällig und mein Freund bekommt schon die Krise und macht sich verrückt, dass alles zu schnell geht und er noch nicht dazu bereit ist usw.
Heute morgen habe ich einen Früh SS Test gemacht der eine ganz leichte 2. Linie anzeigt. Meint ihr das bestätigt schon die vermutung?

Ich weiß einfach nicht wohin mit meinen Gefühlen. Er macht mich wahnsinnig mit seinen Gedanken und ich habe meine 2 großen gerade raus aus dem Gröbsten und sie sind schön sehr selbstständig.
Nun noch einmal von vorne ohne sicher zu sein dass er an meiner Seite ist?
Mit Gegenwind der Familie und ganz zu schweigen von meinem frisch unterschriebenen lang ersehnten Festvertrag auf der Arbeit.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG und danke,
STEPHI

1

Och mensch du Arme , dein Gefühlscaos kann ich nur zu gut nachvollziehen . Wir hatten ähnliche Bedenken vor einem Monat .
Mein Freund konnte sich die erste Zeit überhaupt nicht an den Gedanken gewöhnen das ich schwanger bin und ich es versuchen möchte . Versuchen deshalb , naja wir hatten schon drei verhaltene Fehlgeburten die letzten Jahre und hatten jetzt den Kinderwunsch auf Eis gelegt . Er war wirklich nicht besonders erfreut das ich wieder schwanger bin , im Gegenteil , hat viele Dinge über die Lippen gebracht die ich verletzend empfand . Aber wie Männer eben so sind , können Sie ihre Ängste eben nicht anders ausdrücken , ich habe meinen Freund in den Arm genommen und ihm klargemacht das es vollkommen in Ordnung ist Angst zu haben , wir haben lange darüber gesprochen auch darüber das ich ihm nichts anhängen möchte ( was halt meine Angst war ) und seitdem verhielt er sich offen dem Thema gegenüber. Und jetzt ist er der einfühlsamste Mann den man sich vorstellen kann weil er sich so freut . Ich bin auch 36 , meine große Tochter auch 7 so wie deine , aber von dem Mann den man doch so liebt ein Baby zu bekommen ist doch das schönste Geschenk überhaupt . Ich wünsche Dir alles Gute , GLG #winke

2
Thumbnail Zoom

Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und vor allem weiterhin eine gesunde Schwangerschaft und alles Gute für euch.

Ja ich sehe es teilweise ähnlich. Er fühlt sich nicht bereit, für mich wäre es jedoch keine Option abzutreiben.
Naja es ist ja noch gar nicht 100%kg sicher, da ich noch nicht beim Doc war aber ich empfinde es so und habe Angst mit ihm darüber zu sprechen. Er fragt sowieso immer sofort nach ob ich meine Regel bekommen habe aus Angst Vater zu werden so früh. Eigentlich verhüten wir mit Pille aber letzten Monat hatte ich eine Nacht mit übergeben und Durchfall... Ich habe Angst dass er mir die Schuld gibt und sich abwendet. Heute bräuchte er schon den ganzen Tag, um den Kopf frei zu bekommen und erst morgen Abend sehen wir uns dann.

Was hälst du von dem Test? Er ist bisher nach 3. Tag ausbleiben der Regel nur sehr schwach. Vielleicht Irre ich mich auch?!

3

Ich hatte auch einen Frühtest gemacht . Draufgepinkelt . Ni gewartet . sah für mich aus wie negativ und ab damit in Müll. Einen Tag später hatte ich aber so ein komisches Bauchgefühl was mich den Test wieder herausholen lies und ich hab nochmal draufgeschaut , mittlerweile war eine ganz schwache zweite linie zu sehen . Habe mir gleich noch einen Test gekauft , zwei Tage später wieder einen....Alle schwach positiv.
Wie gesagt mein Freund hat am Anfang neauso reagiert. Er rief mich von Arbeit an , ich solle Petersilie Essen damit die Regel endlich losgeht und nur so ne Dinge ....
Aber mal ganz ehrlich , du würdest Dich doch über ein Baby von Ihm freuen. Und du bist jetzt 36 , wann wäre er bereit für ein Kind ? Wenn du 40 bist ? Wir werden ja auch ni jünger ....und vielleicht sehnt er sich irgendwann nach eigenen Kindern .....Such mit ihm einfach nochmal das Gespräch , gib ihm aber auch die Zeit die er jetzt braucht , ( entschuldige ich möchte ni wie ne Therapeutin klingen ) Ich wünsche Dir das Beste .....

weiteren Kommentar laden
4

Hallo !
Was möchtest DU denn?
Ich habe leider drei mal die Erfahrung gemacht, dass auf Männer absolut kein Verlass ist.
Hör auf dein Herz !
Glg

7

Ich habe heute einen 2. Test gemacht und der war deutlicher positiv.
Mein Freund hat sich entschieden, dass er eine Abtreibung möchte. Sollte ich das nicht wollen, dann wäre er zwar für das Kind und mich da, würde sich aber umgehend von mir trennen obwohl er mich liebt 😢

Ich verstehe das einfach nicht. Emotionale Erpressung habe ich es genannt, aber er meint das wäre es nicht. Er sei einfach noch nicht bereit und er will KEIN Kind...

8

Ich habe dir eine Pn geschrieben.

weitere Kommentare laden
6

Für mich sieht der Test eindeutig positiv aus.