Mooncup- wann nach der Entbindung verwendbar?

    • (1) 18.03.13 - 21:00

      Hallo Ladies,

      ich hoffe, ich bin hier richtig.

      Ich bin seit fünf Jahren totaler Fan von meinem Mooncup (= Mondtasse = Diva Cup) und will auch für die normale Regel nichts anderes mehr benutzen (wer's nicht kennt, gerne googlen, war anfangs auch skeptisch). Jetzt bin ich total im Babysachenbestellfieber und will mich auch schon um das Nachfolgermodell (Größe B) kümmern

      und hier meine Frage:

      Ab wann kann man den Mooncup wieder einsetzen? Da er ja nicht so tief eingeführt wird und aus Silikon besteht, denke ich, dass das früher geht, als beim Tampon. Was sind eure Erfahrungswerte?

      Und: wie viele Binden brauche ich für's Wochenbett? (Brr - hab gar keine Lust mich um DIE zu kümmern, sabsch sabsch ...)

      Gruß

      tantessa
      (21+1 --- jaa ich hab noch Zeit :-) )

      • Ich denke, dass kann man erst nach der Geburt beurteilen. Je nachdem wie die Entbindung verlief und ob was gerissen/genäht worden ist.

        Hallo tantessa,
        ich denke auch, dass es von den Geburtsverletzungen abhängt. Wenn was gerissen/ genäht war, solltest Du 2-3 Wochen warten, je nachdem, wie der Heilungsprozess ist. Ich konnte meinen Divacup während dem Wochenfluß nicht benutzen, da die Naht aufging.
        Von der Hygiene her ist es kein Problem, Du solltest ihn nur häufiger leeren (man darf ihn ja sonst bis zu 12 h drin lassen).

        Ansonsten darf man inzwischen sogar Tampons für den WF benutzen und auch baden. Irgendwo gibts bei Urbia auch einen Artikel dazu.
        Lg

        Ich konnte sofort, war aber auch nicht verletzt. Die Ärztin hatte da auch keine Probleme mit. Habe am Anfang immer zwischen Ob und Tasse gewechselt. Bei mir ging das.

        Cloti

      • Hallo,

        ich würde das auch recht spontan nach der Entbindung entscheiden.
        Mir wäre es vermutlich für die Zeit des Wochenflusses nicht möglich gewesen. Ich hatte zwei mal einen DR 3°
        Wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann würde ich ihn vermutlich erst zur Periode wieder verwenden.

        Was die Menge der Binden angeht würde ich auch das auf mich zu kommen lassen. klar solltest du eine Packung zu Hause haben, aber je nachdem wie stark der WF ist brauchst du dicke/große oder eben nicht so dicke Einlagen. Vielleicht kann dein Mann/Freund ja dann noch welche kaufen. Oder du fühlst dich gut und kannst deinen Moon Cup direkt verwenden... Wer weis.
        Im KH gibt es ja auch Einlagen, sicherlich kannst du dir ein paar für die ersten Tage zu Hause mitnehmen. ;-)

        LG
        Katharina

        Cool, dass es hier auch ein paar Mooncup- Benutzerinnen gibt.
        Vielen Dank für eure Antworten.

        Dann werd ich mal hoffen, dass ich den Mooncup bald benutzen kann. Mit Wegwerfbinden und den Sabsch, den man dann untenrum hat, hab ich's net so.

        Liebe Grüße

        tantessa

Top Diskussionen anzeigen