Hilft indische Brücke auch bei Querlage-bitte auch hebi gabi

    • (1) 21.06.06 - 14:41

      Hallo,

      nachdem mein Kleiner bisher immer in SL war,haben wir uns gestern doch sehr gewundert,dass er sich in der 37.Woche nochmal in Querlage begeben hat.

      Mein Arzt machte gleich Akupunktur,ich möchte jedoch zuhause auch noch etwas unterstützendes machen.

      Was kann ich neben der "ind.Brücke" noch machen bzw. hilft die bei Querlage etwas?

      Der Arzt meinte,das noch genügend Fruchtwasser da sei,aber nicht mehr allzuviel-krieg ich durch viel trinken wieder mehr#kratz


      LG,Barbara

      • (2) 21.06.06 - 17:09

        Hab das letzte Woche auch gehabt, bin 36. SSW und auf einmal legt der Burschi sich quer. Allerdings lag er bereits Abends schon wieder brav mit dem Kopf Richtung Ausgang.

        Du kannst noch Musik am Unterleib abspielen lassen, dann dreht er sich vielleicht in die Richtung. Du kannst eine starke Taschenlampe unten ansetzen (überm Schambein) evtl. macht ihn das neugierig. Eine gute Hebamme kann gewisse Massagen durchführen, ihn auch vorsichtig "anschubsen" (keine äussere Wende, das muss aber sie/der Arzt entscheiden).
        Moxen kann man auch (Räucherkerze aus der Apo an den kleinen Zeh halten), das muss Dir aber auch jemand zeigen.

        Probier halt mal viel trinken, schaden wirds ja nicht, vielleicht wird die Fruchtwassermenge nochmal minimal mehr.. wobei ich ernsthaft nicht glaube, dass er in der Lage bleiben wird, der findet das sicher genauso schnell unbequem, wie meiner. ;-)

        • (3) 21.06.06 - 17:48

          Hallo,

          danke für deine zahlreichen Informationen,werde einiges davon ausprobieren.

          Heute geht es ganz schön wild in meinem Bauch zu,womöglich dreht er sich ohnehin gerade wieder.

          Wünsche dir alle Gute,Barbara

      (4) 22.06.06 - 08:05

      Vergiss die Indische Brücke gehe lieber in die Knie-Ellenbogenlage (also auf alle viere und dann runter auf die Unterarme), das belastet nicht so sehr die untere Hohlvene.

      Ich habe das Gefühl, dass dein Kind einfach noch viel Platz zum Drehen hat und würde erst mal ein paar Tage abwarten in welche Position es eigentlich will.

      Querlagekinder sind eigentlich gerade auf "Wanderschaft" und man sollte erst mal schauen, wohin sie eigentlich wollen- BEL oder SL.

      Liebe Grüße von

      Gabi

      PS: Konnte nicht eher antworten da ich gestern langen Praxistag hatte

      • (5) 22.06.06 - 09:33

        Hallo Gabi,

        danke wieder mal für deine Antwort!

        Bei mir im Bauch geht es gerade wild zu,vielleicht dreht er sich wieder mal......

        LG,Barbara

Top Diskussionen anzeigen