Wieder zum Wochenfluss

    • (1) 22.06.06 - 15:00

      Hallo,

      ich habe meine Frage schon im Schwangerschaftsforum gestellt, aber ich denke hier passt sie doch besser rein und ihr habt das Ganze schon hinter euch oder seid gerade dabei.

      Also mich würde mal interesiern wie das mit dem Wochenfluss und Duschen ist. Vor allem am Anfang, wenn die Blutung noch sehr stark ist läuft die ganze Suppe auch beim duschen raus,oder?#kratz
      Dann müssen doch auch die Beine was abkriegen und danach beim abtrocknen das Handtuch. Das stelle ich mir nicht so prickelnd und schön vor.
      Gibt es da einen Trick wie man das handhabt???

      Danke für eure Antworten

      Celina 35.SSW

      • hallo!

        also, ganz ehrlich. ich habe die ersten 2 tage gar nicht geduscht. #hicks mein kreislauf war im eimer und die dammnaht.. naja.. wäre nicht so prickelnd gewesen!

        die nächsten tage wars kein problem! das läuft ja nicht ununterbrochen. und wenn mal was in der dusche landet..... kann schon passieren. hab gleich als ich aus der dusche raus bin eine riesen-binde drangetan und da hat auch nix getropft :-) abgetrocknet hab ich dann mit klopapier und fön #hicks tja, man muss sich nur zu helfen wissen...

        ich hoffe, mein beitrag war jetzt nicht allzu eklig... #schein

        lg
        ina

        (3) 22.06.06 - 15:51

        Hi Celina

        Ja das hab ich mich auch schon gefragt, zumal meine Freundin die im Jan06 entbunden hat nach der Entbindung dann erstmal duschen ging...

        War zuerst in der Wanne aber als die Hebi ihre und Babys Herztöne nicht mehr unterscheiden konnte musste sie raus und die Kleine kam im trockenen zur Welt.
        Es war ihre erste Geburt ( innert 4h) und ist weder geschnitten noch gerissen...

        Aber generell ist doch das Blut das Problem oder nicht?
        Ist ja wie wenn man sehr stark seine Tage hat und die Aktion ohne Tampon#hicks

        Könnte mir eine Wassergeburt sehr gut vorstellen, auch danach zu duschen- nur wie man das mit der Blutung machen soll- ka#kratz

        Eine tolle restliche Schwangerschaft#liebdrueck

        Lg Maus + Bebeli 28.SSW

        HAllo....

        hatte zwar nicht ganz sooo starken Wochenfluss da ich einen Kaiserschnitt hatte aber abtrocknen nach dem Duschen ist schon etwas gewöhngsbedürftig.

        Also bei mir tropfte während des Duschens nix..... aber wäre ja in der Dusche auch nicht schlimm;-)

        Wenn ich raus bin aus der Dusche hab ich gleich als erstes Klopapier genommen und mich damit zwischen den Beinen abgetrocknet/gesäubert und dann gleich ein Höschen mit Binde drin angezogen.

        Kannst ja auch so weichere Kleenex-Tücher nehmen oder so ähnlich....irgendwas weiches wegen der evtl. Dammnaht.

        LG
        Tania

        • (5) 22.06.06 - 17:50

          Ich hatte sehr starken Wochenfluss. Habe aber nach jedem Toilettengang dann mit der Brause die Scheide leicht abgebraust und mit einem sauberen Handtuch abgetupft. Das hatten mir die Schwestern empfohlen. Geduscht hab ich gleich am ersten Tag. Aus dem KH hab ich mir Einweghöschen mitgenommen und die Surfbretter dann eingelegt. Das ging ganz gut. Aber es dauerte schon 3 - 4 Wochen bis sich die Blutung relativierte. Mit Seife bin ich aber erst nach ca. 14 Tagen dran.

Top Diskussionen anzeigen