Wann wieder Schwanger nach einem KS

    • (1) 01.08.18 - 23:56

      Hallo Ihr Lieben,

      mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt.
      Da es so lange und mit vielen Komplikationen zur Schwangerschaft kam,wollte ich gerne wissen,wann Ihr wieder Schwanger wart nach einem Kaiserschnitt?
      Es ist mein erstes ausgetragenes Kind.
      Wir wünschen uns noch ein zweites,gibt es vielleicht jemanden,der vor der (angegebenen)Zeit 1 Jahr schwanger wurde,und es alles gut ging?
      LG

      • (2) 02.08.18 - 09:26

        Meiner kleiner ist in 3 Tagen 4 Monate und kam auch per KS. Meine FA meinte schon bei der Untersuchung mit 6 Wochen, das eine SS jetzt absolut nicht schlimm wäre (aber auch nicht erstrebenswert). Und was nach 4-5 Monaten nicht verheilt sei, auch nicht später besser würde. Früher hätte man diese 1-Jahr-Regel gehabt, aber damals hätten die Frauen eben auch 2 Wochen nach der Geburt im KH gelegen. Da vertraut man heutzutage mehr auf die Frauen 😅 meine FA ist aber generell auch sehr entspannt und meinte das in Skandinvischen Ländern (da kommt sie her) sogar vaginale Geburten stattfinden, wenn zwischen den Geburten 10 Monate liegen (also direkt nach KS wieder schwanger).

        • (3) 02.08.18 - 09:30

          Achso, ich persönlich kenne jetzt niemanden da ich die erste in beiden Familien mit einem KS war. Aber wenn die privaten Umstände nicht so absolut gar nicht passen würden (und meine Regel mal erscheinen würde), dann hätte ich mir wohl nicht nach 8 Wochen ne Spirale einlegen lassen sondern würde jetzt auch wieder schwanger werden wollen 😂 also: viel Erfolg!

      Hallo,

      Ich bin 9 Monate nach meinem KS wieder (ungeplant) schwanger geworden.

      Bisher habe ich keinen Unterschied zu den voran gegangenen Schwangerschaften!

      Da für mich nur noch ein KS in frage kommt, werde ich wohl auch keine Nachteile haben.
      Wie stehst du zu einem erneuten KS?


      Lg Costa 33.ssw

      • Ich hätte kein Problem damit.
        Zwar waren die Schmerzen danach schlimm.
        Aber das vergisst man sehr schnell.
        Danke für die Antworten :)

        • Aber ich kann dich beruhigen, gegen schmerzen helfen doch Schmerzmittel.

          Ich hatte nach der spontanen Geburt 6 Wochen lang schmerzen, laufen, sitzen ging gar nicht! Mal ganz abzusehen vom Gang zur Toilette! Und die 35stunden schmerzhaften wehen vorne weg....

          Nach dem ks war ich nach einer Woche wieder fit!

          Beide geburtsarten sind schmerzhaft!

          Lg

    Ich bin nach dem ersten Kaiserschnitt nach 3 Jahren wieder schwanger geworden. Das lag aber vor allem daran, dass wir einen größeren Altersabstand wollten, da mein Sohn sehr anstrengend war. Mir wurde sowohl nach dem ersten als auch nach dem zweiten Kaiserschnitt von Frauenärzten gesagt, dass man mindestens 1 Jahr warten sollte. Es wäre mir neu, dass diese Empfehlung veraltet ist, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Wenn man nach dem KS schnell wieder schwanger wird, besteht eben die Gefahr, dass die innere Narbe nicht richtig verheilt ist und man während der SS Narbenschmerzen hat. Das wollte ich unbedingt vermeiden, da ich mir nicht die ganze Zeit wegen einer Ruptur Sorgen machen wollte.

    Mir wurde gesagt 6 Monate, besser 12, vor allem wenn man eine spontane Geburt möchte.
    Ich war dann nach 10 Monaten wieder schwanger und alles ging gut. :-)

    Unser 3. Kind wurde Ende 7/2017 per sekundärer Sectio geboren und ich bin aktuell in der 17. SSW.
    Die OÄ in meiner Geburtsklinik sagte, dass man ca. 8 Monate warten soll mit einer Folge-Schwangerschaft.

    Bis jetzt ist alles super, keine Beschwerden an der Narbe.

    Ich wurde knapp 6 Monate nach dem KS wieder schwanger. Ich hatte keine Probleme. Mir ging es sogar viel besser als bei der ersten Schwangerschaft :)

Top Diskussionen anzeigen