Erstes hebammengesprĂ€ch đŸ„° Erfahrung 4.ks mit PDA ?

Guten morgen

Ich hatte mein erstes Treffen mit meine Hebamme. Wir haben lange gesprochen und sie ist auch toll auf meine Ängste und sorgen was den 4. Ks angeht eingegangen .

Leider hab ich an meinen letzten ks ( 2017) nicht die schönsten Erinnerungen sowie an die wöchnerinnenstation. Mir stellen sich bei den Gedanken an den 4.ks die Nackenhaare auf 🙈
Ich hatte ihr gesagt das ich am ĂŒberlegen bin deswegen eine Vollnarkose zu machen .
Meine Hebamme riet mir davon ab weil es ja der 4.ks ( der 3. Ks hat ĂŒber eine std gedauert) wird und dieser sehr wahrscheinlich lĂ€nger dauern wird und mein baby dann evtl.. etwas von der Narkose abbekommen könnte.

Sie schlug mir vor in einem anderen kh zu entbinden. Allerdings wĂ€re das eine in IbbenbĂŒren und wenn was mit dem Baby sein sollte mĂŒsste es nach rheine da in IbbenbĂŒren keine neo ist. Heißt ich wĂ€re im schlechtesten Fall in IbbenbĂŒren und mein baby in rheine .
Das andere wĂ€re MĂŒnster ( ca.45km von uns entfernt ) 🙄

Also bleibt mir ja fast nichts anderes als wieder in rheine zu entbinden 😣

Ich solle bein geburtsplanungsgesprĂ€ch im mathiasspital ansprechen das ich keine spinalanĂ€sthesie möchte sondern eine PDA , damit der Schlauch nach der op sitzen bleiben kann um mir die Schmerzen ertrĂ€glicher machen kann đŸ€”

Hatte immer eine Spirale, hat jemand Erfahrung mit der PDA und das sie nach der op noch 24 std sitzen bleibt ?

Lg

1

PDA kann 24h und lÀnger liegen bleiben, ist kein Problem!

2

Und wie funktioniert das genau ? Kann ich mir das Schmerzmittel dann immer ĂŒber einen Knopf selber spritzen? Ist man dann richtig taub ? Entschuldige aber ich hatte noch nie eine Pda 😅

5

Am Katheter ist eine Pumpe in einer Tasche. Diese Pump gibt je nach Einstellung dann das BTM (meist Sufentanil) ab. Oft gibt es noch einen Knopf fĂŒr Bolusgaben, das kannst du selber dosieren. Eine Überdosierung ist allerdings ausgeschlossen!

weitere Kommentare laden
3

Huhu
Ich wĂŒrde beim KS gerne wach bleiben, darf es aber aufgrund meiner Blutgerinnungsstörung vermutlich wieder nicht!

Die Narkose sollte eigentlich kein Problem sein. Ich hatte eine vor 3 Wochen eine Brochchoskopie unter Vollnarkose und jetzt wird noch ĂŒberlegt eine Magenspiegelung unter Narkose zu machen.
Bei einem KS wird ja erst das Kind geholt und das nÀhen dauert dann so lange.
Mein FA hat viele Jahre als Narkosearzt gearbeitet und meinte es gibt viele Narkosen, die Schwangeren nicht schaden.

4

Ja das ist richtig. Mein Sohn wurde bei 37+0 geholt und es hat schon lÀnger gedauert bis sie ihn rausholen konnten, da ich einige vernarbungen und Verwachsungen hatte . Daher meinte sie das es halt sein kann das das baby was von der Narkose abbekommt .
Ich wĂŒrde auch sehr gern den ersten Schrei mitbekommen und auch so wissen ob alles gut ist .

Lg

8

Ich bekomme in einigen Wochen auch den 4. KS, die anderen waren alle sekundĂ€re Sectiones unter aufgespritzter PDA. Allerdings habe ich Post-OP keine Medis mehr ĂŒber den Katheter bekommen, weil ich ja 3 Stunden spĂ€ter schon zur Toilette gehen sollte. DafĂŒr hab ich irgendwas echt gutes ĂŒber die Vene bekommen bei Bedarf đŸ€Ș😂 das war super. Was fandest du denn so schlimm nach dem KS? Die Schmerzen waren schon heftig, vor allem beim Stillen, aber ich wurde schmerzmitteltechnisch wirklich gut abgedeckt. Mir wĂ€re es wichtiger, schnell auf die Beine zu kommen, von daher wollte ich keine BetĂ€ubung mehr nach der OP. Ich bin dann bei allen drei KS am dritten Tag nach Hause gegangen.

9

Ja da gebe ich dir recht, wĂ€re auch sehr gerne schnell wieder fit . War ich bei den ersten beiden auch . Beim dritten hat es damit angefangen das sie mir die Spirale gelegt haben und es ewig gedauert hat bis ich endlich taub war. Sie hĂ€tte mir nicht mehr spritzen können, meinten sie . Naja nachdem die op dann auch lang gedauert hat , hat die BetĂ€ubung beim zu nĂ€hen schon wieder nachgelassen 🙈 Horror 😔 ansonsten war der gesamte ks nicht schön, keiner hat mir darauf geantwortet ob es meinem baby gut geht ( hat nicht geschrieben) . Gezeigt wurde er mir auch nicht .

Nachdem ich aus dem Kreißsaal auf mein Zimmer kam, hatte ich fĂŒrchterliche Nachwehen . ( bin absolut nicht schmerzempfindlich ) . Ich hab bestimmt 1000 mal nach ner Schwester klingeln mĂŒssen đŸ€š bis dann mal jemand kam . Danach hat es locker noch ne std gebraucht bis sie mir was gebracht hat . Dannach hat sie mir den Zugang gezogen und ich sollte aufstehen 😣
Mein Sohn hat nicht vernĂŒnftig getrunken ( gestillt) und hat immer weiter abgenommen. Trotzdem das ich nicht gerade laufen konnte und heulend zur u2 mit meinem Baby bin , haben sie mich auf einen Freitag ( 3.tag) rausgeworfen , ohne Schmerzmittel etc. Eine Hebamme hatte ich auch nicht.
Meinen Mutterpass haben die auch verloren 🙈
Ich war nervlich völlig an Ende.

WĂŒrde das kh sehr gerne umgehen aber leider das einzig nahe mit einer neo 😣

10

Brauchst du denn die Neo? Also gibt es Anzeichen dass es deinem Baby nicht gut gehen könnte?

weitere Kommentare laden
13

Ich hatte Donnerstag um 13 Uhr meinen 4. KS mit Spinal. Vom ersten Schnitt bis Baby da war waren es 5 Minuten. ZunĂ€hen hat dieses Mal sehr lange gedauert und mir wurde dringend von einer weiteren Schwangerschaft abgeraten da die GebĂ€rmutter wohl teilweise sehr dĂŒnn war.

Ich bin wie schon beim letzten KS am nĂ€chsten Tag nach Hause - also gestern. Hatte aber auch fĂŒr die eine Nacht ein Familienzimmer mit meinem Mann der mich gut unterstĂŒtzt hat. Mir gefĂ€llt die Station und die Unruhe dort nĂ€mlich auch nicht- obwohl alle sehr nett waren.

14

Danke fĂŒr deine Antwort. Und herzlichen GlĂŒckwunsch đŸ„°

In welcher Woche wurde dein baby geholt ?
Meine gebĂ€hrmutternarbe war beim letzten mal schon sehr dĂŒnn und sie haben meinen Sohn bei 37+0 geholt , diesmal soll es noch frĂŒher sein 😣 davor hab ich schon einwenig bammel .

Lasse aber jetzt aber auch gleich eine Sterilisation durchfĂŒhren .


Lg