In welcher Ssw habt ihr entbunden, bzw ging es los?

Hey 👋
Ich bin in der 38 SSW und frage mich wie es losgehen könnte. Ich habe keine Vorwehen gar nichts. Manchmal wird er Bauch am Abend hart wenn ich mich ins Bett lege aber sonst nichts, keine Unterleibsschmerzen gar nix. In der 36 Ssw hatte ich glaube ich Vorwehen am Abend alle 5 Minuten sogar im RĂŒcken, dann gings vorbei und die Tage davor hatte ich schmierblutungen. Dann sagte mir die Ärztin der Kopf ist ganz weiten sitzt quasi tief im abdecken und GBmh verkĂŒrzt auf 1,7 cm das war vor ca 2 Wochen ca. Aber seit dieser Woche geht es mir fats zu gut. Manchmal Beckenschmerzen bei zu langen SpaziergĂ€nge und schlechten Schlaf...

ET ist 6.9 wĂŒrde aber vordatiert wegen der GrĂ¶ĂŸe eigentlicher ET wĂ€re 11.9

Könnte es einfach plötzlich losgehen, mit zb Blasensprung. Wie war es bei euch wann entbinden die meisten?

Liebe GrĂŒĂŸe und einen schönen Tag 👋😊
Chrissy

1

In der ersten Schwangerschaft ging es am ET los mit direkt richtigen Wehen. Vorher hatte ich absolut keine Wehen, kein Abgang vom schleimpropf, keine Anzeichen das es los gehen könnte. War eine 8 std Geburt, komplikationslos.
In der zweiten Schwangerschaft hieß es ab der 34. Woche ich muss mich schonen, Kopf schon fest im Becken, Bauch mega abgesenkt, hab schon Wochen vor der Geburt ĂŒbel vor mich hin geweht.... sie kam per Einleitung mit dem wehencocktail an ET+3 und dann in einem eiltempo von 2 std 😅
Also wie du siehst, es kann definitiv komplett ohne Anzeichen los gehen und es kann auch definitiv mit allen Anzeichen die möglich sind ĂŒberhaupt nichts passieren 😂😂😂😂

2

Ich hatte keine Anzeichen und der Bsuch hatte sich nicht gesenkt. Am ET hatte ich morgens den Blasensprung mit Wehen. 9 Stunden spĂ€ter war er da 😊

3

Ich bin monatelang mit einem verkĂŒrzten GMH herumgelaufen, ab der 38. Ssw war der MuMu geöffnet. Hab trotzdem bis ET+7 durchgehalten 😂 war vormittags noch zur Kontrolle im KH, 3 Tage spĂ€ter hĂ€tte man eingeleitet. Ging aber am gleichen Nachmittag von selber los, mit leichten Wehen, die ich erst eine Stunde spĂ€ter als Wehen einstufen konnte. Hab es 4 Stunden daheim ausgehalten mit sehr milden Wehen (ich kenne sonst nur die hammerwehen nach Einleitung). Am Abend sind wir dann ins KH gefahren und 2,5 Stunden spĂ€ter war mein kleines Wunder da, ist jetzt jetzt 3 Wochen alt 💙
wĂŒnsche dir alles gute fĂŒr die Geburt!

4

Danke đŸ€—

Naja es warten ist halt mĂŒhselig.
Und vorallem will ich nicht noch mehr zunehmen vl noch wenns drĂŒber geht...
Spazieren gehen tut schon bei den leisten weh und hĂŒfte und hab einen enormen Druck nach unten

5

1. Kind geboren in der 42. Ssw, 2. Kind geboren in der 43. Ssw.

Glg und alles gute! â˜ș

6

Ich hatte einen Blasensprung und Wehen bei 39+2, 3 Stunden spĂ€ter war er dann da (musste per KS geholt werden wegen BEL). Seit der 36. Ssw hatte ich vorzeitige Wehen und 4 Tage vor dem Blasensprung starke Wehen, aber sehr unregelmĂ€ĂŸig. Dann hatte ich 3 Tage lang gar nichts... War quasi die Ruhe vor dem Sturm ;)

7

Guten Morgen. Mein eigentlicher ET wÀre der 10.6.20 gewesen.
Ich war bei 37+0 ( 20.05)beim Arzt zur Kontrolle . Alles sah geburtsunreif aus. Wir waren uns aber ziemlich sicher das er frĂŒher kommen wĂŒrde, so Ende Mai . Der ET wurde aber nicht mehr geĂ€ndert.
In der Nacht dann zum 21.05 platzte mir die Fruchtblase und er kam an 37+1 zur Welt mit 3440gr und 51 cm
Das er so schnell kommt , hat mich etwas ĂŒberrascht weil ich noch so garnicht drauf vorbereitet war 😄
War ĂŒbrigens mein 1.Kind
Alles Liebe

14

Hey, wie kamst du darauf das er frĂŒher kommt? War er immer grĂ¶ĂŸer oder die Plazenta verkalkt? â˜șïžđŸ’™

15

Guten Morgen
Das war die Aussage meines Arztes. Er ging vom Ultraschall aus ,da der kleine immer weiter war als am Anfang berechnet.
Und Ende Mai kam er dann auch.
Die Versorgung war jederzeit in Ordnung
Lg

8

1. Kind: Blasensprung bei 39+0 also 40. Woche.
2. Kind: Wehen bei 40+0 also genau ET.

9

Hey,
ET war der 8.3.
Am 7.3. war ich noch spazieren mit meinem Mann und habe mich furchtbar geĂ€rgert, dass ich jetzt tatsĂ€chlich ĂŒbertrage und dass ich doch nicht eingeleitet werden will etc.
kaum war es kurz nach Mitternacht, sprich genau ET, ging es direkt mit den Wehen los. In der FrĂŒh ging es dann ins Spital und zu Mittag war er da. 😅

10

Ich habe bei 39+1 entbunden. Blasensprung nachmittags beim staubsaugen. 3 std spÀter war er da...
Ich hatte keinerlei Übungswehen, Senkwehen (mein Bauch hing mir gefĂŒhlt direkt unterm Kinn 😁) oder sonstige Anzeichen dass es bald losgehen könnte...
Es kann also alles plötzlich seeehr schnell gehen, auch beim ersten Kind.
Alles Gute!!

11

😁 Bin ich gespannt. Bin heut in der 39 ssw