Leichte Blasensenkung

Hallo ihr lieben,
Mein kleiner ist 6.5 Monate.
Ich war gestern beim Gynäkologen...
Noch immer habe ich den Druck nach unten, fremdgefühl, als wäre ich weiter oder halt, das was rausfallen könnte.
Vorallem wenn ich spazieren gehen oder einfach mehr gemacht habe.
Es nervt total.

Ich soll eine leichte Blasensenkung haben.

Habe jetzt Physio aufgeschrieben bekommen. Beckenboden Training

Ärztin meint, das müsste helfen.

Hab vergessen zu fragen, darf ich nie wieder Krafttraining machen...ich bin eigentlich total sportlich.
Mache super gerne Kurse.

Ich kann den Urin anhalten und verliere auch kein Urin.
Wird das wieder.

Bei mir wurde der Kristellergriff angewendet...anscheinend sehr viel bei mir kaputt gemacht....vielleicht....lange Presswehen...bin unten total kaputt gegangen, was aber ganz gut verheilt ist.

Ich habe vergessen zu fragen, wegen Sport und ich frage mich wirklich ob ich eine Blasensenkung habe, da ich Urin halten kann und auch nichts verliere.

Meine Physio startet erst Anfang Oktober.

Und kann sich alles wieder normalisieren....bin gerade etwas Hoffnungslos.

Hätte ich nicht immer diesen Druck nach unten, dieses unangenehme Gefühl, würde ich nicht denken, daß ich eine Blasensenkung habe.

Hat jemand Erfahrung. Würde mich sehr freuen um paar Erfahrungen.

LG

1

Hallo
Ich hab dir vor längerer Zeit schonmal eine Nachricht geschickt hast du sie gelesen?

Geh in ein gutes beckenbodenzentrum und lass dich dort mal untersuchen
Wenn du jetz noch so schmerzen und druck Gefühl hast lass mal deinen beckenboden mittels 3D Ultraschall untersuchen

Bei einem Kristellerhandgriff kann es zu einer levator avulsion kommen