War ich zu blauĂ€ugig..? đŸ„ș😱 vorsichtig sehr langer SILOPO!!

Hallo ihr lieben,

Ich muss mal nen bisschen rumheulen.
Ich bin ja nun seid knapp 2 wochen schon krankgeschrieben. Heute hat es bei uns zuhause einmal ordentlich gekracht.

Bin ja zur zeit „eigentlich „ noch in der meisterschule. WĂ€re normalerweise im mai fertig.
Nun werde ich aufgrund meiner ss abrechen mĂŒssen, erstens verpasse ich zuviel und der anschluss fehlt dann und ich glaube das ich die körperliche Anstrengung in der Werkstatt in den nĂ€chsten Monaten nicht schaffen kann.

Wir haben trotz meiner Weiterbildung die Ivf schon gemacht, ich war scheinbar einfach es zu optimistisch. Ich habe den Plan gehabt falls es wirklich beim erstem mal klappen sollte( davon ging ich niemals aus, nach 8 jahren Pech im Kinderwunsch) meinen Meister weiterzumachen/abzuschließen und die restlichen paar Monate dann die ss zu genießen bis das WĂŒrmchen kommt.

So.. jetzt haben wir den Salat.. ( nicht negativ auf das baby beziehen, ich bin glĂŒcklicher denn je) aber ich muss jetzt abbrechen..

Meinen mann nervt es wahnsinnig, es ist auch schon viel geld darein geflossen. Allein 2.300€ fĂŒr nen laptop đŸ˜”

Dann die ganzen Lehrgangskosten ect.

Ich habe so ein schlechtes Gewissen und das gefĂŒhl das er das alles bereut, er hat auch gesagt das wir einfach hĂ€tten warten sollen bis ich die Weiterbildung fertig wĂ€re. Und er enttĂ€uscht von mir ist... 😱

Klingt vielleicht blöd und egoistisch, aber auch ich konnte einfach nicht warten. Ich wollte nicht mehr tatenlos zuhause sitzen. Wir haben so viele Jahre verschwendet und die kiwu immer vor uns her geschoben weil es immer grade nicht gepasst hat, im Grunde passt ja eh immer irgendwas nicht. Dann hÀtte ich noch 5 Jahre warten können.

Ich habe Angst vor dem was jetzt auf uns zu kommt. Ich hoffe einfach das dieser KrĂŒmel jetzt artig da bleibt wo er ist, und die Blutungen bald mal weg bleiben.

Meine GefĂŒhle spielen grade völlig verrĂŒckt..
sorry fĂŒr den langen text aber ich habe einfach niemanden mit dem ich darĂŒber reden kann... 😔

Lg Bienchen mit KrĂŒmel 7+6

2

Ich finde das aber von deinem Mann jetzt ehrlicherweise auch nicht fair. Er hat ja den Versuch mitgemacht und eingewilligt.
Dass Sorgen aufkommen, ist ja normal.

Meinst du nicht, du kannst bis Mai weiter machen? Da wÀrst du ja erdt pi mal daumen im 6. Monat. Vielleicht kann man bei den praktischen Dingen auf Grund der Schwangerschaft ja eine andere Regelung finden, aber zumindest die Theorie komplett machen?

3

Danke fĂŒr eure antworten ihr lieben...

Nein denke nicht das das funktionieren wĂŒrde. Leider. Bin Immernoch krankgeschrieben wegen der Blutungen, und der arzt sagte ich solle mich wirklich noch eine weile schonen.
Da geht mir das wohl vom Baby und die Erhaltung der ss wirklich vor.

Ich bin einfach unglaublich traurig und habe die halbe nacht wach neben ihm gelegen weil ich mir so viele gedanken gemacht habe.
Ich habe ihm ja aich gesagt das ich es nicht komplett abbrechen will, ich möchte sobald es mir nach dem Baby möglich ist direkt weitermachen.

Mein großer (11) hat gestern Abend leider das StreitgesprĂ€ch mitbekommen, und hat mich dann gefragt ob man als schĂŒler auch frei bekommen kann. Er wĂŒrde dann auch sein Geschwisterchen aufpassen, damit ich in die schule gehen kann.
Herzzerreißend war das... 😱


Ich ertrage die Blicke meines mannes nicht.. er sieht mich so Vorwurfsvoll und enttÀuscht an. Redet nur Sehr wenig und leise mit mir.

Vielleicht sind es auch die Hormone die mir zu schaffen machen und das ganze noch emotionaler werden lassen. Aber ich bin einfach stÀndig am heulen...

WĂŒrde mich grade am liebsten im irgendeiner Ecke verkriechen.. 😱

10

Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass es keine Lösungsoption gibt. Du bist sicher nicht die erste und nicht die letzte, die mittendrin schwanger wird.

Ich hatte anfangs 8 Tage Blutungen. Ich blieb 2 Wochen zuhause. Bin dann wieder los.

Ich hab bereits 2 große Kinder und ein Fernstudium nebenher absolviert, dazu ekne TZ- TĂ€tigkeit.

Du könntest ja z.b. tĂ€glich mit dem Dozenten telefonieren und den Stoff selbststĂ€ndig erschließen?!
Oder eine Pause vereinbaren, die sie Weiterbildung unterbricht und nicht abbricht?!

Ich denke, ob du mit Blutungen auf der Couch sitzt oder mit Blutungen auf der Couch den Lehrstoff erschließt, isz doch schnuppe. Geht es wirklich nicht, oder ist das eher der innere Schweinehund, der die Möglichkeit gar nicht sehen will?

Mit 2-3 Wochen Ausfallzeit erreichst du doch auch nicht die 30 % Quote?! Niemals!

Ich bin mir sicher, dass du zu 90 % die Blutungen enden und die SS relativ normal verlĂ€uft. Du weißt doch jetzt, so frĂŒh nicht, wie die gesamte SS aussehen wird?!

Ich glaube, wĂ€re ich dein Mann, wĂ€re ich vielleicht auch enttĂ€uscht, wenn ich das GefĂŒhl hĂ€tte, dass du einen Abbruchgrund vorschiebst und keinerlei Optionen durchgehst. DafĂŒr war der Spaß dann doch sehr teuer!

weitere Kommentare laden
1

Das ist wirklich eine blöde Situation - finanziell gesehen.
Ich kann es verstehen das ihr (oder vor allem dein Mann) sich Àrgert Geld investiert zu haben in etwas was aktuell umsonst war.
ABER sind das wirklich sinnlose Ausgaben gewesen? Den Laptop kannst du mit Sicherheit auch noch brauchen wenn du die ganze Fortbildung eben spÀter machst.
PlÀne kann man viele machen, meine funktionieren zu 90% nicht so wie ich mir das gedacht hab und trotzdem kommt meist etwas Gutes am Ende dabei raus ;-)

Und ganz ehrlich, ich denke es gibt nicht den perfekten Zeitpunkt. Irgendwas findet man doch letztendlich immer was dafĂŒr spricht besser doch zu warten.
Ich denke wenn die Schwangerschaft etwas weiter fortgeschritten ist und sich alles gefestigt hat ist das auch vergessen und die Vorfreude aufs Baby ĂŒberdeckt den Hintergrund, schließlich habt ihr ja einen sehr langen Weg vor euch.
Aber gerade fĂŒr MĂ€nner ist es so frĂŒh ja noch ĂŒberhaupt nicht greifbar das da ein kleines Lebewesen heran wĂ€chst. Vielleicht kannst du ihn zum nĂ€chsten Ultraschall mitnehmen? Wenn er euren kleinen Wurm dann zappeln sieht kann er vielleicht leichter einen Bezug herstellen :-)
Meinem Mann hat das sehr geholfen denn fĂŒr ihn war anfangs alles wie immer, man sieht nichts, er spĂŒrt nichts, bekommt nur mit wenn ich gejammert hab das es mir nicht gut geht.
Gib deinem Mann noch etwas Zeit, ich bin ĂŒberzeugt die Freude wird kommen

4

Hallöchen,

blöde Situation, aber ich kann dir nur Raten die Flinte noch nicht ins Korn zu werfen!

Ich hatte die ersten Wochen auch Blutungen und sollte mich schonen. War dann insgesamt drei Wochen (6. - 8. Woche) zu Hause und das war auch gut so. Danach bin ich wieder arbeiten gegangen, da die Blutungen dann aufgehört haben.

Es war am Anfang nicht leicht (körperlich mit Übelkeit und im Hinterkopf die Angst, es könnte wieder zu bluten anfangen), aber es wurde viel besser mit der Zeit!

Ich meine damit, dass du jetzt noch gar nicht absehen kannst, wie es dir in 2-3 Wochen geht und ob du es dann nicht bereust den Meisterkurs vorschnell abgebrochen zu haben. Warte doch erstmal noch ab, villeicht ist das auch ein Kompromiss fĂŒr deinen Mann?

Ich hoffe fĂŒr dich ihr findet eine fĂŒr euch passende Lösung!

Glg Eiloa mit Pinguin 19+3

5

Hallo liebes,

Das ist ein sehr schöner Beitrag von dir.
Leider werde ich das so nicht machen können, ich habe eine maximale fehlzeit festgesetzt.
Das heißt wenn ich 30% des lehrgangs fehle, werde ich von der PrĂŒfung ausgeschlossen.

Mit der Handwerkskammer habe ich bereits telefoniert, und mein bearbeiter hat mir nahe gelegt aufzuhören.

Meine klasse hat schon einen „prĂŒftermin „ gehabt. Dort wurden jetzt die Projekte festgelegt und dem PrĂŒfungsausschuss vorgestellt.

Bis ich wieder dort hin kann ist es schon zu spÀt, selbst wenn ich den termin nachholen könnte.

Aufhören muss ich leider definitiv.. 😔

6

Hallo meine Liebe. Kann dich gut verstehen. FĂ€nde die VorwĂŒrfe deines Mannes sehr verletzend und ungerecht.
Mir geht es beruflich gesehen gerade Ă€hnlich. Habe viel Geld in ein Fernstudium investiert..das ich nun wahrscheinlich nicht abschließen werde. Ob ich in meinem Beruf jemals eine Halbtagsstelle finden werde ist fraglich. Ich finde das selbst frustrierend genug. Da wĂ€ren VorwĂŒrfe meines Partners unnötige SchlĂ€ge. Und das Wohl der Kinder, ob noch im Bauch oder schon geboren geht immer vor.
Kannst du du die Meisterschule in 2-3 Jahren abschließe? Oder mĂŒsstest du da von vorne anfangen?

7

Hey! Hattest du schonmal mit deiner schule gesprochen? Da gibt's doch bestimmt Möglichkeiten, wie man das pausieren lassen kann und zu einem spÀteren Zeitpunkt fortsetzt?

Ich selbst habe auch ein Fernstudium mit unserer Zeit in der Kiwu begonnen, weil ich sonst die warteschleife nicht ausgehalten hĂ€tte. Jetzt, seit etwa ssw 20 bin ich fertig und kann das Studium nicht abschließen, weil dazu ein praktisches Seminar von Nöten ist, an dem ich nicht teilnehmen darf. Bis ich es darf sind die Bestimmungen fĂŒr die AbschlussprĂŒfung verschĂ€rft worden und ich darf mehr fĂŒr das Seminar ausgeben + lernen... Nunja, dann ist es halt so. Die Schule hat mir telefonisch versichert, dass es garnicht so ungewöhnlich ist, und ich die PrĂŒfung + Seminar ganz entspannt nach der Entbindung angehen kann, sobald ich mich danach fĂŒhle.

Wegen deinem Mann... Ja mein Mann hÀtte auch so reagiert. Aber auch nur, wenn ich ihm versprochen hÀtte dass das klappt und das eben nicht stimmt... Ansonsten war er ja bei eurer Therapie dabei und wusste worauf es hinauslÀuft xD

Gib ihm Zeit, er wird jetzt sauer sein und danach legt es sich. Meinem Mann wĂŒrde es tatsĂ€chlich helfen, wenn ich irgendwas aus der bisherigen Schulung an Profit herziehen könnte.. Vielleicht fĂ€llt die da noch was ein oder du kannst was in Erfahrung bringen.

DrĂŒcke dir die Daumen!! :-)

8

Dann machst du den Meister eben fertig, wen das Kind da ist.

Welche Kurse fehlen dir denn noch? Theorie kannst du ja auch ganz gut zu Hause machen.

Ich mache auch gerade eine Weiterbildung, und eine Teilnehmerin konnte wegen Schwangerschaft und Geburt auch nicht fertig machen. Dann macht sie es eben zum nÀchsten Kurs.

Ich sehe das nicht so, dass das Geld verwendet ist.

9

Ich verstehe nicht warum Du das bis Mai nicht noch durchziehen kannst... kann man da nicht was verschieben? Sonst verstehe ich Deinen Mann...

11

Nein, das kann ich leider nicht.
Ist ja nicht so das ich abreche, ich unterbreche.
Will den ja nach der Geburt fertig machen.

13

Nach der Geburt hast Du wahrscheinlich nicht viel mehr Zeit.....

15

Hallo!

Waehrend einer KiWu-Zeit muss man an Karriere denken. Sonst geht man daran kaputt.
Du hast Alles richtig gemacht, wenn schon kein Kind, dann wenigstens eine sehr gute Arbeit! Es gibt nie eine Garantie, dass es mit dem Kinderkriegen oder einer Adoption klappt. Ein guter Job ist keine Alternative zum Kind, ist aber immerhin besser als Kinderlosigkeit ohne einen erfuellenden Job.

Bei dir hat es gottseidank geklappt! Geniesse es! Deinen Meister kannst du danach machen, du bist hoechstens 30!!! Lass deinen Mann reden und freue dich auf dein Baby!

LG