Hilfe 😭😭 Baby viel zu klein 19+3?

Ich komme gerade von meinem II Screening und bin total am Ende. Der Arzt meinte, das Baby ist zu leicht und zu klein. Ich habe eine Überweisung fĂŒr die PrĂ€nataldiagnostik bekommen. Diese findet erst am 01.11 statt. Hier die Daten von meinem Mutterpass BPD 41,3
FOD/Ku 57,6
AU 129,5
FL 29,4
260 g

Als ich dann heim kam, hatte ich den Bericht vom Krankenhaus im Briefkasten. Da war ich am 29.09 notfallmÀsig. Da waren die Werte viel höher. Wie kann das sein? BPD 44,3 mm
FOD 54,5 mm
KU 156,0 mm
AU 133,0 mm
KU/AU 1,17
Femur 30,0mm

Muss ich mir ernsthafte Sorgen machen?

Ich hatte bereits 2018 in der 8 Ssw eine Fehlgeburt

1

Also, das Baby kann ja wahrscheinlich nicht geschrumpft sein! 😉
Vielleicht hat der eine Arzt anders gemessenen, als der andere! đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Da gehts ja um Millimeter...

Meine Kinder waren ĂŒbrigens immer alle zu klein und zu leicht... Und sind alle gesund zur welt gekommen!

Alles Gute!! 🍀

2

Hmm...ich war bei 19+0 bei der Feindiagnostik, da wurde mein kleiner Mann auf 19,5cm und 270g geschĂ€tzt. Der Arzt war damit sehr zufrieden und meinte das alles zeitgerecht entwickelt ist (zwar untere Norm, aber alles noch in der Norm) bei meinem letzten Termin bei 27+0 war er auch „nur“ 34cm und etwas ĂŒber 900g schwer auch wieder untere Norm aber laut meiner FrauenĂ€rztin nichts besorgniserregend wenig. Die Versorgung ist Top und solange das gegeben ist, ist er einfach nur etwas kleiner und leichter als der „Durchschnitt“ morgen bin ich 30+0 und habe den 3. großen Ultraschall. Ich bin schon gespannt wie er sich in den letzten 3 Wochen entwickelt hat. Lass dich nicht verrĂŒckt machen, es gibt eben auch kleine und leichte Babys ohne das es etwas schlimmes bedeuten muss :) ĂŒbrigens kamen alle meine 3 bisherigen Kinder Termingerecht unter 3 Kilo und um die 47cm zur Welt. Zu den messabweichungen kann ich sagen, dass KrankenhĂ€user meistens viel bessere GerĂ€te haben als Frauenarztpraxen. Schrumpfen kann ja kein Baby :)

Ich wĂŒnsche dir alles gute fĂŒr die weitere Schwangerschaft.

Lg amelie2013 mit Babyboy 29+6 inside đŸ„°

3

Hallo Liebes,

bitte mach dich nicht verrĂŒckt.

Als ich wegen Blutungen im KH war wĂŒrde mein Baby auch um 5 Tage vordatiert da er so groß sei. Eine Woche spĂ€ter beim FA meinte er absolut zeitgerecht entwickelt war kleiner gemessen.

Beispiel: Am 12.09 wurde ich auf 11+0 statt 19+3 datiert. 4,12 cm und am 18.09. wurde ich auf 11+2 beim FA datiert und baby mit 4,7 cm gemessen. đŸ€·â€â™€ïž

Die im KH haben viel bessere und genauere GerÀte als in der Regel der FA hat.

Es wird bestimmt alles gut 🍀🍀

LG

4

Da du dir da Sorgen machst, kann ich gut verstehen! Leider kann man nichts machen, außer den Termin beim PrĂ€nataldiagnostiker abwarten... Aber die haben die besten GerĂ€te, da kann man sich drauf verlassen! đŸ‘đŸ»đŸ˜Š
Bestimmt wird alles gut!! 🍀

5

Deine Sorgen sind absolut verstÀndlich.
Leider sehe ich es auch so, dass du erstmals warten musst. Das ist gemein und eine große Herausforderung.
HierfĂŒr alles Gute und viel Kraft.
Rede mit deinem Baby und erklÀre was gerade los ist. Das wird euch beiden gut tun. Und schicke ganz viel Liebe zu deinem Baby.
Alles Gute und halte durch!

6

Hallo mamalady,

nimmst du schon ASS?

Wie die anderen schon geschrieben haben, Versuch ruhig zu bleiben und die sorgen etwas zurĂŒckzustellen.
Ich weiß, es ist leichter gesagt als getan.

Aber die Babys entwickeln sich ab der 12. woche nicht mehr nach Schema F. Sie entwickeln sich dann individuell, je nachdem, was sie fĂŒr Veranlagungen durch die Eltern bekommen haben.
Bist du klein und zierlich? Dann wirst du kein 5kg Wonneproppen auf die Welt bringen.

Mein Mann und ich sind auch nicht die grĂ¶ĂŸten und deshalb ist unser Baby auch etwas kleiner fĂŒr die Woche.
Solange aber die Versorgung gut ist, dann ist auch alles mit dem Baby gut.
Erst wenn die Versorgung schlecht ist/wird, werden die Ärzte dich aufklĂ€ren und eventuell in die Klinik schicken: Aber keine Angst, das geht nicht von heute auf morgen, sondern ist ein schleichender Prozess und die Ärzte werden es sehr gut im Auge behalten!


Was du machen kannst, ist mit Absprache deines Arztes ASS zu nehmen, außerdem noch hochdosiertes Magnesium einnehmen. Magnesium hilft beim Wachstum und wird deinem Baby einen Schub geben 🍀


Liebe GrĂŒĂŸe,
Hope