Warum bekomme ich (37) ffp2 Masken?

Hallo an alle,
Ich habe eben einen Brief erhalten, dass ich meine Masken abholen kann. Dies steht alten und chronisch kranken zu.
Alt bin ich noch nicht. Und habe zwar eine chronische Entzündung wegen Reflux, aber halb so wild.
Hatte 2020 eine Konisation, wo alles im gesunden entfernt wurde. Und auch kein Anhalt für Malignität gefunden wurde.
Ich arbeite als Lehrerin.
Warum habe ich so einen Brief bekommen? Wissen die schon mehr, als ich????

1

Die debeka verteilt das wohl an ihre Lehrer. Ich habe noch nichts bekommen.

25

Ich auch nicht.

2

Ich hatte die Tage einen Zeitungsartikel gelesen dass die wohl beim Versand auch nach Vornamen gegangen sind und dadurch auch eine junge Gertrud, Helga oder Sieglinde Gutscheine bekommen hat.

17

Das würde zugut zur aktuellen Situation passen. #rofl

20

Inzwischen berichtet auch die Süddeutsche darüber:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/corona-ffp2-masken-berechtigungsscheine-kinder-1.5187913

Ich hatte es auf gmx oder so gelesen, da war ich mir noch nicht so ganz sicher, ob was dran ist.

weitere Kommentare laden
3

Das habe ich mich heute auch gefragt :D
Bei den Personen, die welche bekommen, sind auch Frauen mit einer Risikoschwangerschaft genannt. Ich hatte zwei Schwangerschaften Ü35. Evtl. filtern die einfach nur nach Risikoschwangerschaft ohne zu gucken, ob die aktuell besteht oder schon beendet ist?

5

Ich bin aber nicht mal schwanger... 🤷🏼‍♀️ IKK gesund plus hat mir das geschickt.
Da steht auch drin, dass ich ja schon Masken abholen durfte bis 6.1. darüber hab ich aber keinen Brief bekommen...

69

Ich habe auch einen Gutschein bekommen, keine Ahnung warum. Mein Mann vermutet auch, dass es mit meiner Risikoschwangerschaft zusammenhängt. Diese ist aber bereits 10 Monate her 🙄

4

Du schreibst ja, dass du eine chronische Erkrankung hast und daran wird es wohl liegen.
Ich glaube nicht, dass sich da einer hinstellt und bewertet "halb so wild" oder nicht, sondern das Schreiben geht dann eben an alle wo was chronisches vermerkt ist.
Da die Dinger ja echt nicht billig sind würde ich die abholen. Ist ja zB in Bayern Pflicht im Laden also braucht man sie ja leider. und wer weiss was noch kommt.

6
Thumbnail Zoom

Es steht aber so richtig nirgends, dass ich was habe. Ich gehe halt alle 6 Monate zu einer Ärztin, die dann schreibt, etwas entzündet, aber alles ok.
Aber im Internet steht, dass zu den chronischen Erkrankungen Lungenkrankheiten, Krebs und sowas gehören. Meine Lungenfunktion war über 110% vor paar Jahren.
Im Brief steht, dass ich schon Masken abholen durfte. Das ist aber der erste Brief.

9

Für die ersten 2 oder 3 Masken gab es keinen Brief, die konnte man sich so in der Apotheke abholen.

weitere Kommentare laden
7

Weiß ich nicht, ich hab auch einen Brief bekommen.

Ich gehe schwer davon aus, dass das ein Fehler ist. Meine Mutter, 69 und chronisch krank, hat nämlich nix bekommen. Sie hat da angerufen, da hieß es sie sei ja noch gar nicht 70....hat dann wohl drauf hingewiesen, dass ihre Tochter trotzdem was bekommen hat und da hieß es das sei, weil man möglichst vielen Versicherten was gutes tun wolle.

8

Ich rufe mal morgen an. Interessiert mich. Ich bin keine deutsche, meine Eltern wohnen nicht hier. 🤷🏼‍♀️

13

Mach das. Würde mich dann mal interessieren was die gesagt haben. In meinem Fall bin ich mir aber sicher, da ist was schief gelaufen

weitere Kommentare laden
10

Die sind völlig planlos. Mein Sohn ist Diabetiker, hat Hashimoto und bekommt auf Nachfrage keine Masken von der KK 🥴 Der 5 jährige von bekannten ist kerngesund und hat Gutscheine geschickt bekommen 🤷‍♀️ Ich versteh es absolut nicht...

56

Diabetiker Typ 1 gelten nicht als Risikpatient. Hatte aber z. B ein Kind schon häuftig was mit den Bronchen, besonderes weil die Eltern gerne einen Pariboy wollten gilt es als Risiko

83

"Diabetiker Typ 1 gelten nicht als Risikpatient."

Doch natürlich. #gruebel

weitere Kommentare laden
12

Hallo! Ich habe vor einigen Tagen ebenfalls so ein Schreiben bekommen. Ich kann mir ebenfalls nicht erklären,weshalb 🤷‍♀️. Bin anfang 30 und momentan in Elternzeit. Ich bin weder Lungenkrank,noch habe ich Krebs oder ähnliches. Diese Berechtigungsscheine waren mit drin. Und ich habe auch keinen altmodischen Vornamen. Sehr seltsam

14

Mein Vorname ist auch voll in. Keine Ahnung.

15

Habe auch 2 Berechtigungsscheine für die Masken bekommen, bin 27 und kerngesund. Ich bin auch Lehrerin, denke deshalb haben wir sie erhalten, erhöhtes Risiko einer Ansteckung etc

18

Die hätten einen 2. Brief fertig machen können, wo nicht drin steht, dass es für Leute mit erhöhtem Risiko für schweren Verlauf das ganze ist.

19

Bei welcher KK bist du? Ich IKK Gesund Plus

weiteren Kommentar laden
16

Ich, 39, hab heute auch diesen Brief erhalten und mich bei meiner Krankenkasse erkundigt, DAK.
Die Dame sagte, das dafür an alle Krankenkassen ein Diagnosenkatalog zugestellt wurde, und alle gemeldet wurden, die mindestens eine der Diagnosen schon mal gestellt bekommen haben.
Welche es bei ist, konnte sie mir nicht sagen.
Ich vermute mal entweder wegen der Schilddrüsetabletten oder weil ich bezüglich Kinderwunsch eine insulinresitenz festgestellt wurde oder weil ich Betablocker nehmen muss, weil mein Puls zu hoch ist.
Freu dich, dast du so Geld sparen kannst.
Oder gib die Masken dann weiter an Personen, die du meinst das sie die eher brauchen können.