freund 11 jahre älter???

    • (1) 15.06.11 - 22:49

      hallo....

      mein kumpel 26 hat eine freundin die 15 ist... es ist krass, darüber brauchen wir nicht reden und das muss jeder für sich entscheiden, fakt ist die lieben sich und sind eigentlich glücklich...

      die püppi wohnt logischerweise bei ihren eltern die voll gegen die beziehung sind!
      die beiden sehen sich einmal in der woche für ca. 3h.
      natürlich möchte mein kumpel sie länger mal sehen, er will gern mal mit ihr ins kino oder abends mal grillen usw... nur sie muss halb acht abends zuhause sein!
      die beziehung leidet nun darunter... ist es denn strafbar was mein kumpel macht?
      und dürfen die eltern diese liebe verbieten?

      lg

      Huhu,

      hmm schwierig zu sagen. Das die beiden sich mögen ist definitiv nicht strafbar.

      Eine sexuelle Beziehung wäre aber definitiv strafbar solange sie noch keine 16 ist.


      Ob zurecht... hmm schwierig. Ich denke 15 ist noch was arg jung ja.

      Aber vom Altersabstand her?

      Na da bin ich verdammt froh das manche das Durchhaltevermögen haben und so eine Beziehung durchsetzen *lach*.... sonst würde es mich heute nämlich gar nicht geben.

      Meine Mutter war grade 17 ( damals wurde man noch mit 21 volljährig) als sie meinen Vater kennen und lieben lernte.... und er war gute 27 Jahre alt.

      Meine Großeltern waren auch nicht begeistert *lach*

      Dieses Jahr im September feiern meine Eltern übrigens ihren 43. Hochzeitstag.



      Was ich damit sagen will? Den Sex können die Eltern verbieten...Liebe? Nein die kann keiner verbieten.

      lg

      Andrea

    • Deine Mutter war aber auch 17! Das sind nochmal 2 Jahre mehr "Lebenserfahrung". In dem Alter macht das schon einen Unterschied! Wie lange waren sie denn zusammen, als sie heirateten und Kinder bekamen.

      • deswegen sage ich ja das ich 15 für noch arg jung halte.

        Meine Eltern haben mit Erlaubniss meiner Großeltern geheiratet als meine Mutter 20 war ( damals wurde man wie gesagt ja erst mit 21 volljährig) und mich bekommen haben sie als meine Mutter 27 war.

        Aber die beiden um die es hier geht wollen ja auch nicht heiraten und Kinder kriegen, im Moment wollen sie sich anscheinend ja "nur" lieben.


        Im Übrigen...denke ich das viele 15 jährige heutzutage deutlich mehr Lebenserfahrung haben als so manche 17 jährige damals Mitte der 60er Jahre.

        lg

        Andrea

        • Natürlich KANN es die große Liebe sein, auch mit 15. Ich finde den Erfahrungsvorsprung aber zu groß. Wenn er 18 oder 20 wäre, sieht das anders aus. Meine Mutter war auch 17, ls sie meinen Vater kennenlernte, er war aber eben erst 21. Er war Student, sie Auszubildene, sie waren daher auf einer Ebene.


          >>Im Übrigen...denke ich das viele 15 jährige heutzutage deutlich mehr Lebenserfahrung haben als so manche 17 jährige damals Mitte der 60er Jahre.<<


          Das stimmt, aber nicht immer ist das positiv! Ich finde es oft traurig, wieviel Erfahung Kinder heute teilweise schon machen mussten, dass sie teilweise schon sehr reif sind. Da ist mir eine verträumte 15Jährige lieber, nur eben nicht mit einm 26 Jährigen.

          • >>Das stimmt, aber nicht immer ist das positiv! Ich finde es oft traurig, wieviel Erfahung Kinder heute teilweise schon machen mussten, dass sie teilweise schon sehr reif sind<<

            da stimme ich dir 100%ig zu


    Richtig.

    Mein erster langjähriger Freund war auch 11 Jahre älter. Konstellation wie hier: ich 15, er 26. Und es hielt drei Jahre.

    Ich hatte auch gleichaltrige Freunde, aber das funktionierte nie.

    Mein LG ist 18 Jahre älter als ich und das harmoniert super.

    Alter ist eine Zahl im Pass, mehr nicht...

    LG

Huhu... ich nochmal

hier ein interessanter Link zum Thema

http://www.starflash.de/artikel/jugendschutz-ab-wann-darf-ich-was-22047.html

ich hoffe er tuts.

Top Diskussionen anzeigen