Eeeendlich DISPO weg - wie schaffe ich es nicht mehr reinzurutschen?

    • (1) 10.12.11 - 09:56
      brauchedringendhilfeundti

      Durch eine Sonderzahlung ( danke Firma) sind wir nun doch eher aus dem Dispo, aber wie schaffe ich es auf Dauer zu halten, hab soooooooo Schiß wieder in eine so beschissene Situation zu rutschen, es hat mir viele schlechte Träume und Nächte.

      Wie kommt man da nie nie mehr rein???

      Ich möchte in ein Jahr starten in dem der Dispo nie nie mehr genutzt wird.

      VG

      (4) 10.12.11 - 10:09

      Kannst Du den Dispo bei Deiner Bank nicht "löschen" lassen, wenn Dein Konto nun im Plus ist? Ich habe auf meinem Konto gar nicht erst einen Dispo einrichten lassen.

          • (7) 10.12.11 - 10:32
            brauchedringendhilfeundti

            Das werden wir jetzt machen, hoffentlich klappt das auch #pro, ich bin immer so inkonsequent, leider.

            • (8) 10.12.11 - 10:36

              Habt Ihr jemanden, dem Ihr wirklich vertraut?

              Vielleicht wäre ein Sparbuch eine Alternative, auf das monatlich ein fester Sparbetrag geht und jemand bewahrt dieses Sparbuch für Euch auf, so dass Ihr nicht ohne Weiteres Zugriff habt? Nur so eine Idee...

              • (9) 10.12.11 - 10:45
                brauchedringendhilfeundti

                Ne das möchte ich nicht, aber DANKE.

                Irgendwie muß es doch zu schaffen sein, aber seit der Sonderzahlung, habe ich den Wunsch nach einem Pandora Armband, das ist immer so kommt Geld kommen die Wünsche #klatsch

                • (10) 10.12.11 - 10:49

                  Auf unkonventionelle Art (erwähntes Sparbuch) "möchtest" Du nicht sparen, aber kaum ist Geld im Haus, "möchtest" Du es unter die Leute bringen?

                  Genau aus diesem Grund wirst Du wieder in den Dispo rutschen, wenn Du Dir nicht "Hilfe" von außen suchst. Entweder legst Du Dir selbst Steine in den Weg, um erneute Verschuldung zu vermeiden oder aber Du sparst Dir in Zukunft das Gejammer, dass Du Deinen Dispo wieder belastet hast.

                  Entweder oder... Es liegt in Deiner Hand. Harte Worte, aber vielleicht musste das jetzt mal sein.

                  • (11) 10.12.11 - 10:53
                    brauchedringendhilfeundti

                    Ich kauf es ja nicht, der Wunsch ist aber da, ich werde jedes Monat Geld auf unser Extra Konto bei der Diba überweisen, dann ist es wenigstens weg, dachte ich mache am Monatsanfang einen Dauerauftrag über 1000€ und dann schaun wir mal.

                    • (12) 10.12.11 - 10:56

                      Du kannst Dir also einen Dauerauftrag über monatliche 1000,-€ leisten und brauchst dennoch einen Dispo, denn Du am Ende nur mit Hilfe einer Sonderzahlung bedienen kannst???

                      Sorry, aber dann war Dein Ausgangspost Jammern auf extrem hohen Niveau. Ich dachte, hier schreibt jemand, dem das Wasser wirklich bis zum Hals steht.

                      • (13) 10.12.11 - 10:58
                        brauchedringendhilfeundti

                        Tut mir leid, aber wir könnten mit Disziplin 1000€ schaffen, allerdings haben wir es geschafft mehr auszugeben als wir einnehmen, aber ich hoffe es wird anders, außerdem sind die 1000€ gerechnet mit den Mehreinnahmen ab Jan.

                        • (14) 10.12.11 - 11:01

                          Wie gesagt, jammern auf sehr hohem Niveau. Wenn man Geld in diesem Maße zur verfügung hat, sollte man in der Lage sein, vernünftig zu haushalten. Aber offenbar sind die ohnehin schon hohen Ansprüche noch etwas höher als das monatlich üppige Budget.

                          Da hält sich mein Verständnis/Mitleid dann doch in Grenzen.

                          • (15) 10.12.11 - 11:19
                            brauchedringendhilfeundti

                            Kann ich verstehen, wenn ich doch irgendwie lernen könnten diszipliniert mit Geld umzugehen, mein Mann möchte jetzt dann zum Mittagessen in die Stadt mit den Kindern, ich weiß wie das endet, weil ich immer nicht so richtig NEIN sagen kann.#klatsch

Top Diskussionen anzeigen