Seitenblicke.. Seite: 2

      • Ich find das nicht schlimm, allerdings glotzt meiner nicht demonstrativ sabbernd andere Frauen an-vielleicht würde mich DAS auch stören.
        Ansonsten finde ich es normal dass man guckt, ich gucke auch andere Männer an und ich würde lügen wenn ich behaupten würde dass mir nicht einer davon gefällt.
        Aber eintauschen gegen einen von denen würde ich meinen Mann nie.
        Trennen würde ich mich deshalb nicht, eine Beziehung muss aufgebaut werden und nicht schon wegen solcher "Kleinigkeiten" über den Haufen geworfen werden.
        Wie soll eine Beziehung sonst RICHTIGE Stolpersteine überstehen?!

        (17) 25.12.11 - 11:29

        Ich würde mich trennen, ..... wenn ich Dein Freund wäre! Er schaut doch nur! Wenn er es zugibt, machst Du Theater. Gibt er es nicht zu, ebenfalls Theater! Du machst solange bis er wegrennt. Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein! Ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein macht nämlich schön.

        Also meine Meinung dazu ist,

        Warum soll ich mir schöne Menschen nicht anschauen?

        Ja, meiner schaut sich auch nach anderen Frauen um, so what?

        Selbst ich bin nicht perfekt und wenn ich eine hübsche Frau sehe schau ich auch.
        Ich hab zu meinem Mann auch schon gesagt, " Schau dir mal die an, die sieht aber gut aus" oder "die hat aber auch eine tolle Figur" "man hat die einen tollen hintern"

        Was ist daran verwerflich?

        Und ich bin die letzte die einen schönen Mann nicht anschaut!

        Warum soll ich nicht schauen? Jeder Mensch ist individuell und hat Vorzüge, manche optisch manche charakterlich, aber die Optik ist nunmal hervorstechend!

        LG Jessy

        Mein Mann und ich gucken gemeinsam und witzeln manchmal darüber. Mir gefällt das.

        Was stört dich daran, wenn er anderen Frauen nachguckt? Hast du Angst?

      • (20) 25.12.11 - 12:23

        Da hab ich schon alles durch. Vom Freund, der JEDEM Mädel nachschaut, zum Teil anerkennende Kommentare verliert (nicht zuletzt Vergleiche zieht ala "Boah wenn Du SOLCHE Brüste hättest..") und auch schon mal einem Mädchen nachpfeift (wofür er sich dann reflexartig eine Schelle von mir zugezogen hatte) bis hin zum Ex der nie und nimmer auch nur einen Blick riskiert hätte, weil er das einfach nicht tut wenn die Freundin dabei ist.

        Natürlich stört es keinen, wenn der Mann mal guck. Trieft aber regelmässig der Sabber beim Anblick fremder oder auch bekannter anderer Weiblichkeiten sollte man sich schon fragen, ob eine feste Bindung mit diesem Mann das eigene Selbstbewusstsein nicht nachhaltig schädigt.

        Und mir erzählt hier keine Frau, dass es sie nicht irgendwann tierisch nerven würde, wenn der Liebste ständig am Triefen wäre..

        "Toleriert ihr es, wenn eure Männer nach anderen gucken? Manche pflegen ja zu sagen: Draußen holt man sich den Appetit, zuhause wird gegessen.."."

        Sorry, aber diesen Satz finde ich einfach nur scheiße.

        In einer glücklichen Beziehung muss man keinem anderen Menschen sabbernd hinterherschauen, weil man den so toll oder sexy oder was auch immer findet.

        Ich würde es vermutlich nicht mal bemerken, wenn irgendein Typ mit Knackarsch nackt an mir vorbeigehen würde, weil ich meinen Mann ohnehin tausend mal attraktiver finde. Und bei ihm ist es genauso. Er hat absolut keinen Blick für andere Frauen.

        Wenn dann schauen wir höchstens mal gemeinsam irgendwelchen Leuten hinterher, um ein bißchen zu lästern. ;-)

        Aber dieser Spruch mit dem Appetit holen deutet meiner Meinung einfach nur auf Respektlosigkeit dem Partner gegenüber hin.

      • Nimm´s doch mit Humor!! Grins dir einen und steh drüber!
        Wegen sowas muss man doch nicht darüber nachdenken, sich zu trennen. #nanana
        Versuch deinem Partner zu vertrauen. Er wäre nicht mit dir zusammen, wenn er dich nicht anziehend finden würde und du ihm nicht wichtig wärst.

Top Diskussionen anzeigen