Ist ein bisschen Schwärmerei/Flirten ok?

Hallo ihr Lieben,

ich bin eine sehr glücklich verheiratete Frau,dennoch muss ich zugeben,das ich so ein bisschen unseren Nachbarn umschwärme.
Naja also wir flirten immer ein wenig und necken uns gegenseitig,aber wir sind jetzt nicht ineinander verliebt oder so.

ich geniesse diese Flirterei schon ein wenig,weil ich mich dann doch noch irgendwie begehrt fühle,was mir dadurch mehr selbstbewusstsein gibt,naja und so ein bisschen Kopfkino ist ja auch noch erlaubt. :)

Ich würde jetzt nie irgendwas mit ihm anfangen oder so,auch er hat eine Familie.

Momentan flirtet er aber doch ganz schön viel mit mir,sylwester sassen wir alle zusammen,naja mein mann musstedann noch arbeiten,und hinterher saß er immer ganz dicht neben mir und wir haben zusammen getrunken und rumgeblödelt (Seine Freundin sass nur da mit durchghend schlechter laune,sie trank auch nichts,ist ja wieder schwanger).Auch machte er mir immer Komplimente wie toll ich aussehe und wollte das ich mich sexy anziehe,weil er das letztens so toll fand wie ich aussah,und er mich so doll anguckte das es schon meinem Mann auffiel.

Ist es blöd wenn ich es geniesse und diese Flirterei/Neckerei nicht missen möchte?
hat ja nichts mit betrügen zu tun.

Das geht meiner Meinung nach über harmloses Flirten weit hinaus und ist definitiv nicht okay.

Und seine schwangere Freundin saß auch noch dabei? Ohne Worte, echt...

Die feine englische Art ist das nicht.

Ich würde an deiner Stelle diese " flirterei " sofort beenden.

Wenn du dich begehert fühlen magst...dann flirte mit deinem Mann;-)

Hallo,
vielleicht kannst du dich in die Lage der schwangeren Freundin versetzen?Oder stell dir vor, dein Mann würde sich so plump aufführen.Hast du das nötig? Warum schmeicheln dir die anzüglichen Komplimente eines Mannes mit schwangerer Freundin? Kannst du dir nicht vorstellen, warum er das macht?

L.G.

Tz, kein Wunder, dass sie schlechte Laune hatte. #schmoll
Ich finde das nicht ok.

Eigentlich würde ich sagen, dass dieses Turteln nicht schlimm ist und ich den Reiz daran durchaus nachvollziehen kann. Aber es verletzt deinen Mann und seine Freundin und deshalb ist es eben nicht ok, auch wenn es an sich harmlos ist.

Wobei ich aber so etwas "auch machte er mir immer Komplimente wie toll ich aussehe und wollte das ich mich sexy anziehe" auch nicht so ganz harmlos finde...

Deshalb wäre ich an deiner Stelle schon ein bisschen zurückhaltend und vorsichtig. So manche eigentlich harmlose Schwärmerei hat schon gewaltigen Ärger verursacht und das macht dann niemanden mehr Spass...

würde meine Frau so anfangen, dann gäbe es sehr schnell bereits im Ansatz ein paar klare Ansagen...

Meine Frau hatte als ich sie kennenlernte lange nicht in einer Beziehung gelebt und pflegte daher einen relativ freien Umgang (kein Sex oder sowas) in ihrem Bekanntenkreis. Sie sass aber bei Freunden auch schon mal bei Parties auf dem Schoss, oder ein anderer gab ihr einen Klapps auf den Hintern, da man sich lange nicht sah...

Nachdem klar und offiziell war, dass wir eine Beziehung haben, habe ich klargemacht, dass dieses jetzt nicht mehr tolerierbar sei.
Für mich ist unbedingte Loyalität die Grundlage einer Beziehung und niemand ausserhalb der Beziehung darf das Gefühl bekommen, er/sie könne bei einem von uns landen oder Chancen auf mehr haben. Sie verstand und heute sind wir glücklich verheiratet. Bestätigung, so sie diese braucht, bekommt sie vonm mir genug, da ich von ihr nie genug bekommen kann.

Sagte jemand zu meiner Frau, sie solle sich "wieder so sexy" anziehen, dann gäbe es von mir ordentlich eins auf die Nuss.

Meine Frau brächte mich allerdings niemals in eine solche Situation (s.o.)...

Ja, es ist blöde, gerade in so einer Situation.

Es ist nichts dagegen einzuwenden sich mal anzuflirten wenn danach die Dinge wieder auf NORMAL schaltbar sind.

Und das eben ist hier die Frage. Seine Freundin dabei, schwanger... hallo, da gebietet es meiner Meinung nach der Anstand dieses gebagger sein zu lassen. Ich meine seinen Anstand. Wie würdest du dich fühlen wenn dein Mann voller Abischt (und die unterstelle ich hier) eine andere Frau angräbt und du stehst schwanger (oder nicht schwanger) daneben?

Und als Frau, jetzt meine ich dich, solltest du diesem Hans-Wurst das auch klar zu verstehen geben wo deine Grenzen sind, schriebst du nicht da wäre nichts? Und doch steigert sich der Text und gibt klar Auskunft darüber was du vermisst von deinem Mann.

Komplimente, und begehrt zu werden. Warum sagst du ihm das nicht? Statt dessen gibst einer unbeteiligten Person (seiner Frau) ein so mieses Gefühl und das noch in einer Zeit in der eine Frau sowieso schon genug zu kämpfen hat.

Sorry kein Verständnis.

Arbeite an deiner Ehe und bring nicht andere in Bedrängnis, und seine Probleme können dir erst mal egal sein, denn er hat auch welche. Und zwei Problem zusammen enden früher oder später auf eine Art die man heute noch für sich ausschließt.

blueH6

Also das lustige ist ja,es stört weder meinen Mann,noch seine Freundin. Das sie so schlecht drauf ist,hat nichts mit mir zu tun,ihr macht das nichts aus,sylwester war sie sogar froh das sie wenigstens ruhe vor ihm hatte.

Hi,

was würdest du sagen, wenn dein Mann einen solchen Umgang mit seiner Nachbarin hätte?

Ich denke, die Antwort ist klar und die Konsequenz sollte daher auch klar sein.

LG

Silvester, verdammt, es heisst Silvester.....*grusel*

"(Seine Freundin sass nur da mit durchghend schlechter laune,sie trank auch nichts,ist ja wieder schwanger)"

Wie abwertend du über sie spricht. Mein Gott wenn sie wieder Schwanger ist, lass sie doch. Ist doch nicht deine Sache wie viele Kinder die beiden haben. Grauenhaft echt. Haben die Menschen kein eignes Leben oder warum wird da immer bei anderen geschaut "ah wieder Schwanger", "Uh der Nachbar hat diese Woche 3 Frauenbesuche gehabt" usw.

Ich finde das geht zu weit, es ist keine harmlose Neckerei wenn die SCHWANGERE Freundin daneben sitzt. Ich empfinde sowas als plump, unhöflich, respektlos und armselig.

Und nun steinigt mich, aber wer es nötig hat sich auf so eine respektlose Art Bestätigung zu holen, der ist arm.

Na wenn offenbar ale Beteiligten das alles ganz toll finden, bzw sich damit arrangieren können, verstehe ich den Ansatz des Thread überhaupt nicht...

WAS ist denn genau der Hintergrund Deiner Ausgangsfrage?? Welche Rolle spielt es, ob die hier Anwesenden es in Ordnung finden, wenn ihr dort vor Ort alles prima findet und eigentlich kein Problem besteht??

Für einige auch Sylvester (am Morgen danach, wenn sie einen Kater haben ;-))

Ja, der kann tatsächlich so hart sein wie ein Stallone...also der Kater...:-)

#klatsch Ich frage mich gerade warum die Freundin an "Sylvester" wohl so schlechte Laune hatte #cool

Sie meinte den Comic-Sylvester. ;-)

Psst, nicht shreddern...ihr verleitet mich dazu...#hicks

Nein - es ist nicht blöd, wenn Du es genießt. Blöd ist, wenn Grenzen überschritten werden. Du scheinst der Meinung, weder Deinem Mann, noch seiner trächtigen Lebensgefährtin hätten Einwände gegen Euer Geplänkel? Da bin ich anderer Ansicht, denn wäre es so, hätte die Freundin bessere Laune gehabt und Dein Mann hätte es nicht erwähnenswert gefunden. Durch sein Ansprechen, darfst Du davon ausgehen, daß er sehr wohl registrierte, was da abläuft und vor allem, daß er es zwar noch "nur" skeptisch beäugt, jedoch etwas beunruhigt zu sein scheint.

Ein Flirt über den Gartenzaun - mal ein flotter Spruch - kein Thema. Wenn einer kommt mit "Sexy-Hexi-Gedöns" wird der Flirt sofort planiert ( - oder es bleibt leicht mal nicht beim Flirt). In diesem besonderen Falle geht der Aufbau Deines Selbstbewustseins auch noch zu Lasten einer anderen Frau (Du hast nämlich das Gefühl ihr "überlegen" zu sein) - das ist nicht die feine englische Art.

Also - flirten ja, jedoch einschränken und Grenzen setzen.

GzG
Irmi

So wie du über seine Freundin schreibst, so überheblich, tust du mir im Grunde leid. Denn du hast es nötig dir deine Selbstbestätigung bei anderen Männern zu holen, anstatt von deinem Mann....

aber Recht hat die Gute.... - #fest

ich lese das jetzt nicht alles durch. ich sage dir nur meine meinung, okay?

also. flirten ist ok. so an der ampel mit dem unbekannten autofahrer nebenan, mit dem du ein kleines race veranstaltest.
mit dem kerl im supermarkt, der immer dein obst nehmen möchte, deine kaugummis und der dich in der schlange vorlässt.
es ist okay, einen mann anzulächeln, der dich in der stadt im vorbeigehen ebenfalls lächelnd anschaut.
es ist sogar okay für mich, mit kollegen herumzublödeln, weil da einfach ganz klar ist, wo die grenzen sind.
zumindest ist das bei mir so.

wenn jetzt dein herr nachbar auf einer party ist, mit seiner freundin, mit dir. und die freundin ist schwanger und schlecht drauf. dann ist es einfach nur scheisse, dass er dann mit dir flirtet, dir sagt, du solltest dich so sexy wie anno dazumal anziehen, all das von dir erzählte eben.

das finde ich grenzüberschreitend, entwürdigend der freundin gegenüber und sehr rücksichtslos. warum versucht ihr nicht, ihr die laune zu verbessern? seid ihr freunde oder buhlst du um ihren freund?

na?

"sie ist schon wieder schwanger". ja, und der stecher, das war er. ihr überschreitet grenzen, meine meinung.

#hicks

Nächstes mal befrage ich meine Glaskugel , oder lade mit Edward den Vampir ein oder oder ....:-p

Olle Eddi steht auf Blut, die am Neujahresmorgen ist schon gruselig... - da nehm ich lieber den Kater der auf diesen kleinen, gelben Vogel scharf ist... #ole

#kratz