Worüber streitet ihr euch am häufigsten mit eurem Partner?

Würde mich einfach mal interessieren, wie es bei anderen Paaren so ist, also bei uns sieht es so aus:

1.Geld
2.seine Eltern
3.zu viel PC -Spiele

4.zu wenig Beteiligung am Haushalt

dazu muss ich sagen dass wir uns sehr lieben und der Streit schnell vergessen ist, Abends liegen wir dann fest umschlungen auf der Couch und alles ist gut.

Wir streiten eigentlich selten, hauptsächlich dann wenn wir beide einen schlechten Tag hatten. Dann löst eine Kleinigkeit Streit aus, welcher dann wieder schnell vergessen ist.

Hallo,

wir haben kein spezielles Thema oder Streit Hitliste.
Wir fetzen uns recht selten, dann aber doll und 24 Stunden später ist alles wieder vergessen.

Das ganze wollten wir so weiter machen bis wir beide zu alt zum streiten sind und zusammen im Seniorenheim sitzen und Händchen halten #rofl #rofl

LG dore

1.) Unordnung meinerseits
2.) mangelnde Beteiligung am Haushalt aus meiner Sicht

-1)ch sag überleg dir was für´s WE und wenn es dann so weit ist.Ich sag und was machen wir "er weißt nicht"

2)Und ja mach ich noch Stunden/Tage später hat er sich immer noch nicht drum gekümmert:-[

#winke

wir haben beim tapezieren vor sechs jahren gestritten... und ab und zu im auto, weil er immer so nachdenklich ist und die abfahrten verpasst. er ist auch schon falsch abgebogen... auf meine frage, wie das sein kann.. sagte er.. er dachte, er käme aus einer anderen richtung... #klatsch

Wir streiten uns über:

1. seinen Orientierungssinn
2. meinen Orientierungssinn
3. Schuhe ausziehen in der Wohnung
4. TV-Programm: Fußball oder Schnulze?

Völlig im Rahmen finde ich und wir sind beide nicht nachtragend.

LG, evrika

wer fahren darf :-D
er gewinnt selten, ist eher eine Entgegenkommen von mir, damit er ni depressiv wird, ich mag seine Art zu fahren nicht....

Meine (eindeutig) bessere Hälfte bringt so leicht nix aus der Ruhe, von daher bin meist ich es, die Debatten vom Zaun bricht, weil er komisch guckt, zu wenig sagt, zu viel sagt, nicht das sagt was mir grad passt,

Passiert meist kurz bevor ich anfang zu bluten.

#rofl#schwitz

Er guckt komisch? Auwei.

"Is was?" - "Nö, wieso denn?" - "Na, weil du schon wieder so komisch guckst..." - "Häh?!?!?? Wie guck ich denn NUN SCHON WIEDER???"

So ähnlich, ja? #rofl

#liebdrueck

Daraus kannst du einen Sketch machen.

Ja so in etwa :-) Aber alles halb so ernst und schlimm :-)

weitere 4 Kommentare laden

Wir streiten uns wenn denn nur über die Kinder.

Am Anfang über Nummer:1,3 und 4...-aber er ist erwachsen geworden ;-) und es hat sich gelohnt zu warten #verliebt
Jetzt gibt es seeehr selten Streit. Manchmal gibts Meinungsunterschiede. Ich "streite", wenn ich genau weiss , dass ich recht habe, z.B. mein Mann(Deutsche) hat neulig das Wort Lawine so geschrieben :Laviene #schock... Ich(Polin) musste mal wieder Duden rausholen um ihm zu beweisen. (google ist auch sehr oft hilfreich #rofl). Auch, wenn mir oft Fehler passieren- ich schaue im schlauen Büchlein nach und gebe zu, dass ich nicht rehcht hatte. Mein Mann macht es umgekehrt- er bleibt bei seiner "Wahrheit" bis ich so genervt bin, dass ich es ihm beweisen muss #rofl- aber streiten kann man es trotzdem nicht nennen...
lg und
PEACE ;-)

Wir streiten uns nicht. Was nicht heißt, dass wir immer einer Meinung sind.

Gruß

Manavgat

Mein Mann und ich streiten uns häufig, meistens über weltanschauliche Dinge, über moralische Ansichten, über Organisationsmethoden, über Prioritäten, über Erziehung, über den Umgang mit Geld, über den Haushalt, übers Kochen usw.

Einfach über alles, worüber man unterschiedlicher Meinung sein kann. Zuletzt haben wir darüber gestritten, ob es okay ist, wenn das Kind nachmittags um 15 Uhr zum Kindergeburtstag eingeladen ist, ob es dann abends noch seine Hausaufgaben zuende machen muss. Er meinte, dass es wichtig ist, dass das Kind sich an die Regeln halten muss. Ich bin der Meinung, dass das Lernen überhaupt keinen Sinn macht, wenn das Kind total überreizt und übermüdet ist. Wenn überhaupt, dann hätte ICH entscheiden müssen, dass wir erst zum Geburtstag fahren, wenn die Hausaufgaben komplett fertig sind, aber ich fand es wichtig, dass wir pünktlich ankommen.

Mein Mann und ich sind heftig aneinandergeraten und dann habe ich nur kurz und knapp gesagt, dass ich mein Abitur mit meiner Einstellung trotzdem ganz gut bestanden habe. Mein Mann ist durchgefallen. Er war persönlch beleidigt, aber ich bin immer noch der Meinung, dass er zum Thema Schule besser meine Meinung respektieren sollte, weil ich einfach erfolgreicher damit war.

Also geht es vordergründig um die Schule, aber eigentlich geht es darum, dass er selbst immer noch nicht damit klar kommt, dass er durch das Abi gefallen ist. Ich muss aber leider dazu sagen, dass er vorher schon die 9. und 11. Klasse wiederholen musste. Es war entsprechend auch keine so große Überraschung. #kratz Ich glaube das auch bis heute nicht, dass er immer schön brav seine Hausaufgaben gemacht hat.

Wahrscheinlich hat er es nicht und möchte unsere Tochter vor demselben Fehler bewahren. Aber wenn sie nur ein bisschen so gestrickt ist wie ich, wird sie das sowieso nie soweit kommen lassen. :-p

Wenn ich mich mit ihm versöhnen will, dann sage ich ganz ehrlich, dass er andere Qualitäten hat. Aber Schule, da sollte er sich wirklich besser dezent zurückhalten. Niemand kann alles und ich habe auch so meine Aussetzer. #rofl