Ehering ist weg

    • (1) 05.06.12 - 14:03
      och nöööö

      Hallo,

      ich muss mal meinen Frust (und meine Wut auf mich selbst) los werden.
      Und zwar hat mein Mann seinen Ehering auf dem Nachttisch liegen gehabt. Anscheinend ist er ihm dann irgendwann mal runter gefallen und er hat ihn nicht direkt wieder aufgehoben. Nun ja, ich wusste nix davon. Und er hat auch nicht mehr dran gedacht.

      Soooo, dnn habe ich unser Schlafzimer sauber gemacht und auch gesaugt. Und ich glaube ich habe den Ehering unwissenderweise mit aufgesaugt.
      Ich könnte mich kaputt ärgern.
      Und neue Ringe (wir haben welche aus 585 Gelb Gold) sind mir jetzt echt zu teuer.
      Wenn, dann wöllte ich ja auch welche, die mir sehr gefallen. Aber mal ehrlich,
      600-800 Euro sind mir echt zu heftig.
      Tja, bleibt wohl nur die Variante, mal zu schauen, ob wir den Gleichen nochmal bekommen können und was dieser dann kostet. Oder aber er hat halt keinen mehr.
      Letzteres stört mich irgendwie, auch wenn er den nicht oft trägt wegen der Arbeit und so. Ist mehr symbolisch und wenn wir ,al weggehen, dann würde er den mal anziehen.

      Einfach alles blöd. So, musste mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben.
      Danke fürs Verständnis und sorry fürs #bla

      Lg
      och nöööö

      (6) 05.06.12 - 14:23
      verstehe ich nicht

      Und Du (er) bist Dir sicher, dass er den Ring auch wirklich im Schlafzimmer verloren hat und Du ihn eingesaugt hast?
      Ich meine ist doch irgendwie seltsam. Ihm fällt der Ring runter, er hebt ihn aber nicht direkt wieder auf (?), Du saugst, dann ist der Ring weg, zufällig ist dann auch direkt der Staubsaugerbeutel voll, den Du dann in den Mülleimer schmeißt und zufällig wird die Mülltonne noch am gleichen Tag oder am nächsten Tag abgeholt? Oder wie?
      Ich meine in welchem Zeitraum hat das ganze statt gefunden?
      Denn alles wird doch wohl nicht am gleichen Tag passiert sein? Seltsam finde ich auch, dass ihr anscheinend dann erst ein paar Tage später gemerkt habt, dass der Ring nicht mehr da ist, und zufällig ist dann der Beutel weg und auch die Mülltonne geleert?

      Na gut liegt vielleicht daran, dass Dein Mann seinen Ring nicht wirklich oft trägt, aber warum willst Du dann unbedingt neue haben?

      Du hast Deinen doch noch und er trägt seinen doch eh nie, und wenn dann doch nur wenn ihr mal zusammen losgeht.
      Warum willst Du komplett andere Ringe haben, ihr werdet seinen Ring doch sicher nochmal neu bekommen können, und die Männerringe sind ja meistens nicht so teuer.

    • Leer doch mal den Staubsuagerbeutel aus - oder lass das Deinen Mann machen.

      Hey,

      meiner ist auch vom Nachttisch aus verschollen...

      Nachdem mein Sohnemann dort rungekramt hatte, ist es mir auch ein paar Tage später aufgefallen, dass der Ring weg ist. Bisher spurlos, mich ärgert es auch, aber es gibt noch immer schlimmeres ;)

      LG

      Huhu,

      ein Bekannter von uns hat sienen Ehering in den Flitterwochen ( 3 Tage nach der Hochzeit) in einem See verloren...DER hat sich definitiv schwarz geärgert.

      Hmm doofe Situation, aber wie die anderen schon schreiben...ist der Staubsaugerbeutel denn noch weg?

      lg

      Andrea

      (10) 05.06.12 - 22:38

      Hallo nochmal,

      also erstmal ist der Ring meinem Mann wohl nachts runtergefallen, als er den Lichtschalter von der Nachttischllampe gesucht hat. Und so mitten in der Nacht hätte ich den Ring dann auch nicht aufgehoben.
      Am nächsten Morgen hat er einfach nicht dran gedacht, kann ja auch alles passieren.
      Ich habe dann kurze Zeit später gesaugt und ja, es hat auch irgendetwas geklimpert, da hab ich aber im Leben nicht an den Ring gedacht, da dieser früher immer IN der Schublade lag. Dachte halt es wär ne Schraube oder ein Nagel (mein Mann ist Handwerker von Beruf). Bis uns dann aufgefallen ist, dass der Ring nicht mehr da ist, ist natürlich nicht nur ein Tag vergangen. Das waren schon ein paar Wochen, da mein Mann den Ring ja auch nur selten trägt.
      Und da war der Staubsaugerbeutel mitsamt dem Ring auch schon im Restmüll, welcher dann logischerweise auch schon abgeholt war.
      Denn ich wäre mir bestimmt nicht zu schade gewesen, den Beutel aus der Tonne zu nehmen und dann aufzumachen. Das wäre mir mein Ehering allemal wert gewesen.

      Wir sind mittlerweile über 12 Jahre wirklich glücklich verheiratet und ich würde meinen Mann nicht mehr missen wollen. Mir war es auch nicht soo wichtig das er seinen Ring immer trägt, hauptsache alles andere stimmt. Und das tut es auf jeden Fall!!!!
      Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen zu unserem Juwelier fahren und mal nachfragen, ob man den Ring noch einmal nachbekommt und was der kosten würde.

      Soo, das war meine Erklärung für alle die Fragen hatten.

      Lg
      och nöööö

Top Diskussionen anzeigen