Ejakulat Test ZUHAUSE

    • (1) 17.10.12 - 13:56
      Sperminatorin

      Ich schreibe hier im Auftrag eines Bekannten, der einen kennt der einen kennt... :-p

      Gibt es einen Spermientest für Männer, den Sie zuhause machen können? Er soll nur anzeigen ob Spermien vorhanden sind, nicht wie beweglich etc. (das geht ja nur beim Doc)?!

      Am besten auch im Netz zu bestellen, denke kein Mann bewegt sich gerne in eine Apotheke um nach som Test zu fragen, was ich verstehen kann!!!

      Bin über Tips, vlt. auch gleich Links zu verschiedenen Shops sehr dankbar!#winke

      • Häh? Gehst du zum Doc, lässt dir das Behältnis geben, verziehst dich in ruhige Kammer und legst los. Grinst frech bei der Abgabe und freust dich, wenn du wieder nach Hause gehen darfst.

        Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

        • (3) 17.10.12 - 14:07

          Es geht nicht um mich #rofl

          Ich denke einfach, dass der, um den es geht, es NIEMALS niemals niemals NIE never ever garnicht beim arzt machen wird #zitter

          Deshalb würde ich gernen einen Internetshop o.ä. empfehlen wo das ganze am besten in diskreter verpackung kommt. Nich das da dick und fett zu erkennen ist was drin ist und dann muss der nachbar es entgegen nehmen :D

          Am besten kommt das noch mit einem ungläubigen Gesichtsausdruck wenn einem das Becherchen überreicht wird und den Worten "Was soll ich denn damit? Das passt da doch niemals alles rein !!"

          Da mutieren dann auch die ernstesten, schlecht gelaunten Kittelträgerinnen unabhängig vom biologischen Alter zu kichernden Teens !

          Problematisch wird es erst dann, wenn eine mitspielt, und einem ein 1,5 Liter Becherglas in die Hand drückt, und sagt "Vollmachen !"

          TJ

      (7) 17.10.12 - 14:03
      Mr. Google hilft...

      Keine Ahnung obs sowas überhaupt gibt.

      Du verlangst hier gleich nach Links die man dir vor die Nase legen soll und selber bemühst du dich nicht?

      warum gehst du denn nicht in die Apotheke und erkundigst dich wenn du schon glaubst ein Mann traut sich nicht?.

      Du machst es dir zu einfach...entweder der mann bemüht sich selber oder einfach selber im Internet schauen.

      • (8) 17.10.12 - 14:09

        sone beiträge kann man sich sparen.. entweder man hat was sinnvolles beizutragen oder (bitte verzeiht mir den ausdruck) man hälts maul!

    Google doch einfach mal!!!

    http://www.spermatest-shop.de/spermatests/babystart.php

    Hallo,

    dafür reicht ein einfaches Lichtmikroskop. Ejakulat auf einen Objektträger, etwas Wasser (kein destilliertes!) dazu, scharfstellen und schon sieht man die kleinen Gesellen wimmeln - wenn welche da sind.

    Ich habe das mal mit meiner Frau zusammen am Wochende im Labor ausprobiert. Ich war erst etwas schockiert, weil die Spermien alle unbeweglich waren. Dann ging uns ein Licht auf: Wir hatten destilliertes Wasser genommen und damit alle Spermien getötet.

    Mit Leitungswasser war dann alles am Wimmeln! Evtl. geht´s auch ohne Verdünnung.

    Ein Lichtmikroskop stand ja früher in vielen Jugendzimmern herum, von daher steht es jetzt evtl. auf vielen Dachböden. Erst mal mit etwas Zwiebelhaut ausprobieren, ob das Mikroskop noch geht, dann mit der eigentlichen Probe.

    LG

    ez-p

    Das ist ja toll!#huepf

    Habt Ihr auch gezählt? Und - wieviel waren es?#kratz

    Das ist ein tolles Experiment für Kinder zu Hause. Aber wenn es jemand wirklich wissen will, dann sollte er zum Arzt gehen.

    Super Tipp!

    • (14) 17.10.12 - 14:52

      und wer liefert das "Material"? Der Papa? - ich muss hier manchmal#rofl

      Nein, wir haben nicht gezählt. Es ging damals mehr um den Gag, wir waren Studenten und wollten noch kein Kind.

      Wenn man zählen wollte, müsste man sich seiner Sache mit dem Mikroskop sehr sicher sein. Dann mit einer Feinpipette eine sehr kleine Menge abmessen, auszählen und auf die Gesamtmenge hochrechnen. Ich glaube aber nicht, dass man das als Privatperson machen kann, dazu sind es einfach zu viele Spermien.

      • "Ich glaube aber nicht, dass man das als Privatperson machen kann, dazu sind es einfach zu viele Spermien."

        Meinst Du wirklich?:-p

        • Was willst Du damit jetzt sagen?

          Völlig abwegig ist das nicht. Angenommen, in 1 ml befänden sich 50 000 000 Spermien (die Spanne geht von 20 bis 150 mio).

          Dann nimmst Du 1 ml Sperma und verdünnst das zunächst 1 : 100. Dann hat die Lösung pro ml noch 500 000 Spermien.

          Davon entnimmst Du dann mit einer Mikropipette 20 Mikroliter. Dann enthalten diese 20 Mikroliter noch 10 Spermien. Die kannst Du gut zählen, oder?

          Man muss aber sicherstellen, dass die Spermien in der Lösung gleichmäßig gelöst sind, und wie ihr sicher alle wisst, geht das mit Wasser nicht so ohne weiteres. Wenn man ein geeignetes Lösungsmittel hat und etwas zum exakten Umrühren (im Labor gab es natürlich Rührfische usw.), dann geht das schon, und ich nehme an, dass die Profis es genau so machen!

Eigentlich schreib ich ja fast nur in Schwangerschaft grad... aber das Thema hier, DANKE! ;-)

Lichtmikroskop... ihr bringt einen echt auf Ideen... ich glaub ich hab mein Schülermikroskop von früher noch... wär mal ein Gag für nen gemütlichen Winterabend mit meinem Mann... #rofl#schwimmer#rofl

(19) 17.10.12 - 14:14

Habt ihr nicht ein Schülermikroskop zufällig zu Hause? Wir schon und es funktioniert damit.

Da kann man auch ganz deutlich sehen, wenn sich was bewegt. Und das reicht.

Ansonsten einen Becher v. Urologen mitnehmen und zielen :-)

Wieso geht er nicht zu einem Arzt der einen richtigen zuverlässigen macht? Manche stellen sich aber an #gruebel

(21) 17.10.12 - 14:29
Du weißt schon wer

http://www.zuhausetest.de/fertiquick-spermientest/195/fertiquick-spermientest?c=1222

Habe nun diesen hier gefunden... Jemand Erfahrung damit?! Scheint ne seriöse Seite zu sein... Preislich auch völlig okay finde ich

(22) 17.10.12 - 14:44

Du hängst dich aber ganz schön rein für "einen Bekannten des Bekannten dritten Grades" #kratz

  • (23) 17.10.12 - 14:46

    Und immer wenn man als Teenie beim Rauchen erwischt wurde, hat man die Zigarette auch gerade nur für eine Freundin gehalten...

    • (24) 17.10.12 - 14:56

      eben;-) mein Brüderlein im zarten Alter von etwa 13 Jahren hat mal eine Zeitschrift a lá "Praline" im Bad unter der Waschmaschine versteckt. Als unsere Mutter diese beim putzen gefunden hat, ist ihm nichts besseres eingefallen als mir - seiner 4 Jahre älteren Schwester- die Schuld in die Schuhe zu schieben#nanana#rofl - sie war das!

Der soll zum Arzt gehen!
Kann ja nicht so schwierig sein. Und schöne Hefte bekommt man auch noch zum Gucken!:-p

Top Diskussionen anzeigen