Freund ist faul & Computersüchtig!

    • (1) 20.12.12 - 23:03

      Huhu!

      Ich weiß nicht weiter, und wende mich daher mal an das Forum hier x:

      Ich bin seid 2 einhalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir Wohnen auch zusammen. Alles was er tut ist Zocken ! Von Morgens bis abends und desöfteren auch die Nacht durch. Er geht nicht arbeiten und hat keinen ansporn für irgendetwas. Ich bin in der Ausbildung und kann die Wohnung und alles gerade so finanzieren. Wir hatten sehr oft streit deswegen, ich habe mich schon von ihm getrennt deswegen, aber er kommt dann immer an, wie leid es ihm tut und das er sich ändern will, und macht mir die aller größten Versprechen. Ich verzeihe ihm, und dann ist es ein paar Tage super toll. Er hilft im Haushalt, fragt nach Hilfe bei Bewerbungen schreiben, und zeigt das er sich ändern will. Aber keine drei Tage danach ist alles beim alten. und ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Ich Liebe diesen Mann, aber so ?

      Ich fühle mich einfach nur noch alleine.. alles bleibt an mir hängen. Wenn ich sorgen habe, Geldtechnisch oder oder ,oder. Von ihm kommt nur ''Das kriegen wir hin''. WOW!

      Es gibt nicht einen Tag ohne Streit wegen seinem Spielen! Das er dabei aggressiv wird, ist nicht zu verbergen, auch wurde er schon Handgreiflich, aber das schon lange nicht mehr.Wenn er spielt und dabei mit seinen Spielkameraden spricht, lacht er und ist super glücklich. Wenn es darum geht mal mit einkaufen zu kommen, zieht er ein Gesicht, das ist nicht anzusehen.

      Er weiß wie mich das verletzt, aber es juckt ihn einfach nicht. :( Und dann krieg ich jeden Tag einen Anschiss, weil ich nicht ''Glücklich'' bin, und das ich nur am meckern bin. was soll ich denn tun ? mh ich weiß es nicht. ):

      • (2) 20.12.12 - 23:41

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        • Warum sollte das nicht gehen? Sie schreibt ja nicht, dass sie in einem großen Haus+Garten und Pool leben, großes Auto fahren...etc.

          Ich hatte in er Ausbildung ein Gehalt von 570€ (1. Jahr, 680€/750€), dazu Kindergeld 154€ (war es "damals" noch) und dazu Halbwaisenrente von ca. 200€. Die Wohnung in der ich wohnte (50qm), hat inkl. Nebenkosten (+Strom+GEZ+Telefon) keine 250€ gekostet. (Die Wohnung gibt es immer noch zu diesem Preis ;-))
          Da hab ich neben Feiern und Führerschein echt gut von dem Geld leben können. Ich fuhr nur mit den ÖVPN und das Ticket bekam ich sogar vom AG zu einem Spottpreis.

          Es geht also sehr wohl! Deswegen gleich nach Fake zu schreien, ist ja wohl sehr weit hergeholt. Nicht überall sind die Mieten unzahlbar.

      (4) 20.12.12 - 23:52

      ganz ehrlich? ich denke auch das du ein fake bist.
      was für eine ausbildung machst du denn das du dein partner, dich und die wohnung finanzierst?
      und würdest du dein post ernst meinen, denke ich wäre jede normales mädchen in deinen alter schon längst gegangen.

      trotzdem alles gute

    • Gleiche Rat wie an die TE mit dem kiffenden Freund, entweder du oder das Game. Er scheint kein Mittelweg zu finden.

      Hallo!

      Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du kein Fake bist.

      Mein Tip an dich: Schmeiß ihn raus! Ich finde, er nutzt dich aus. Und wenn er meint, er ändert sich, dann soll er das auch beweisen, indem er sich einen Job sucht etc. Vorher würde ich ihn keinesfalls zurücknehmen.

      Alles Gute,
      majixx

    • (7) 21.12.12 - 08:46

      Ohne professionelle Hilfe schaffen das die Wenigsten, auch wenn ihm längst bewusst ist dass es sich um eine Sucht handelt. Informier Dich über Beratungsstellen und/oder Selbsthilfegruppen in Deiner Nähe.

      Wenn er sich querstellt würde ich die Konsequenzen ziehen, irgendwann sollte man dann auch wieder auf sich und seine Bedürfnisse schauen. Immer nur hoffen dass "es sich bessert" hat noch keinem genützt.

      lg

      Hej

      Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst! Ich hatte sowas ähnliches nur bei mir hats nicht so lange angehalten:S aber geh mal auf abstand schlaf ein paar tage bei deinen eltern oder freundinnen um ihm zu zeigen dass es ohne dich nicht geht?! Vielleicht sieht ers dann ein?! Bei mir wars so dass ich ihm immer gesagt habe bitte nimm dir bisschen mehr zeit für mich was er nicht getan hat und weiter gespielt hat.. Wenn er mal verloren hat war er den ganzen tag schlecht drauf und ihm war alles egal.. Nach einem jahr hat er angefangen zu sagen dass das alles meine schuld ist weil ich ihn nie in ruhe lasse und angeblich auf ihm rumhacke :S

      Wie gesagt versuch es mit abstand mehr kann ich dir nicht raten vielleicht begreift er es dann

      Viel glück
      Liebe Grüße Z.

      Warum nochmal warst Du mit der Zecke zusammen?

      Ganz ehrlich: mach die Tür auf und wenn er draußen ist, schnell wieder zu. Sowas braucht doch kein Mensch...

      Viel Glück,
      Claudia

      (10) 21.12.12 - 10:48

      Schick ihn heim zu seiner Mutter und in sein Kinderzimmer, dort kann er zocken und seine Eltern sollen sich mit seiner Faulheit und seiner Arbeitslosigkeit auseinandersetzen. Das soll nicht Dein Problem sein, Du kannst ihn weder erziehen noch ändern.

      Er ist zu jung für Verantwortung und absolut unreif für das was Du Dir vorstellst, verschwende nicht Deine Zeit und Deine Nerven.

      Werf ihn raus!

      Entweder, er merkt dann, dass er selber zusehen muss, dass er sein Leben auf die Reihe bekommt, und kommt wieder mit Dir zusammen, wenn er eine eigene Wohnung, einen Job und andere Interessen als nur zocken hat, oder er landet in der Gosse - aber ohne Playstation macht ihm das ja sowieso keinen Spaß.

      Besteh auf getrennten Wohnungen, so musst Du nicht seinen Stromverbrauch und sein Essen mit finanzieren.

      (12) 21.12.12 - 11:58

      Ich würde zumindest zu getrennten Wohnungen und Finanzen raten. Wenn er dann den Arsch hochkriegt und sein Leben auf die Reihe bekommt, super. Wenn nicht, nicht mehr Dein Problem ...

      Manche Frauen sind so blöd, dass es brummt!

      Also ich fasse mal zusammen:

      er ist faul

      er ist ständig am Zocken

      er frisst Dir die Haare vom Kopf

      er wird gewalttätig, wenn Du nicht nachgibst

      und Du meinst "Du liebst ihn".

      macht er wenigstens jede Nacht den Hengst, zumindest wenn Dir danach ist, oder kann er das auch nicht?

      Mädel, es gibt bessere Kerle als ihn. Ich gebe ja zu, man muss genau hinsehen und nicht gleich das Erstbeste nehmen, aber es gibt sie!

      Werd endlich wach und setz den Totalausfall vor die Tür.

      Gruß

      Manavgat

      Du bist 18 Jahre alt. Mach dir von dem Geld, das du erarbeitest, ein schönes Leben, statt diesen Faulenzer ohne Perspektive auszuhalten.
      Hat er überhaupt schon mal gearbeitet, hat er eine Ausbildung?
      Wo siehst du dich in fünf Jahren, wenn alles so weiter geht?

      Widerlich solche Typen, die den ganzen Tag rauchend und trinkend auf ihrem faulen Hintern vorm PC hocken und sich in ihrer bekloppten Scheinwelt etwas vormachen und ihre langen Faulenzerstunden mit ihrer Sucht totschlagen.

      (16) 22.12.12 - 19:25
      wird nicht besser

      Oh Gott, ich kann dir nur raten, ihn rauszuwerfen!!!
      GENAUSO hat es bei uns auch angefangen, als wir so ca 4 Jahre zusammen waren. Heute sind wir verheiratet (jaja, schön dumm), haben Kinder, der einzige Unterschied ist, dass ich ihn nicht durchfüttern muss, wir gehen beide arbeiten.
      Aber, wenn wir beide daheim sind, kümmer ich mich um Haushalt, Kinder usw, während er zwar nicht zockt, aber trotzdem dauernd am PC hängt - es müssen schließlich sämtliche Foren, die mit dem Spiel zusammen hängen, durchforstet werden, was in den letzten Stunden so passiert ist.
      Das, was du jetzt schon feststellt, dass er im TS immer zufrieden und glücklich wirkt, viel lacht etc ist mir in den letzten Wochen bei meinen Mann auch aufgefallen, denn hier lacht er so gut wie gar nicht mehr, er ist eigentlich immer schlecht gelaunt, meckert nur rum, aber wenn ich ihm das vorhalte, bin ich die, die immer meckert. Ich habe auch schon über einen längeren Zeitraum nix gesagt, da ist für ihn dann alles i.O., aber ich platze innerlich.
      Jetzt mit Kindern ist die Trennung nicht mehr so leicht, wie sie jetzt bei dir sein sollte - also schnell handeln, besser wird es höchstwahrscheinlich nicht, denn auch mein Mann kann nach einem ordentlichem Gewitter eine Weile ganz anders, aber eben nur über einen kurzen Zeitraum.

      Liebe Grüße und triff bitte die einzig richtige Entscheidung #liebdrueck

      (17) 25.12.12 - 05:12
      dann auch schwarz

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen